Historie

DGFP - Von den Anfängen bis heute...

  • 1950

Soziale Marktwirtschaft will gelernt sein:
Diskussionen über das Mitbestimmungsrecht
Schritte in Richtung Tarifautonomie
Personalverantwortliche suchen den Erfahrungsaustausch mit Kollegen in anderen Unternehmen

  • 1952

Gründung des Studienkreises für sozialwirtschaftliche Betriebsformen e.V.: "Der neue Betrieb" (Gründungsverein der heutigen DGFP e.V.)

  • 1955

Aller Anfang ist Erfa-Gruppe I a: Die erste Zusammenkunft einer Erfahrungsaustauschgruppe

  • 1959

Beginn der grenzüberschreitenden Aktivitäten: Internationaler Austausch von Erfahrungen

  • 1962

Europa wächst zusammen: Die DGFP ist Gründungsmitglied der European Association for People Management (EAPM )

  • 1968

Neuer Name, neuer Schwung: Der Studienkreis gibt sich den Namen Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP).
Start regelmäßiger Seminare
1. Ausgabe des Fachmagazins PERSONALFÜHRUNG

  • 1974

Kommt Zeit, kommt Betriebsrat: Seminare für Betriebsräte gehören jetzt zum Standard-Seminarprogramm

  • 1976

Globales Denken führt zur Gründung der World Federation of People Management Associations (WFPMA)

  • 1978

1. Ausgabe des Fachmagazins PERSONALFÜHRUNG

  • 1982

Erfolg schafft sich Raum: Die DGFP zieht in das "Haus für Personalführung" am Seestern in Düsseldorf

  • 1985

In Wiesbaden findet der erste Deutsche Personalleiter-Kongress mit Fachausstellung statt (Motto: "Aktive Personalarbeit: Individuell - flexibel - zukunftsorientiert")

  • 1988

Anfang der Regionalisierung: In München etabliert sich die Bayerische Akademie, die erste DGFP-Regionalstelle

  • 1989

Die DGFP e. V. bekommt eine Tochter: Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung mbH (DGFP mbH). Sie bietet unternehmensindividuelle Dienstleistungen im Personalmanagement an

  • 1991

Eröffnung der DGFP-Regionalstelle Frankfurt am Main.
Die DGFP-Regionalstelle Leipzig nimmt ihre Arbeit auf.

  • 1995

Die DGFP erweitert ihr Dienstleistungsportfolio.
Neuer Auftritt unter neuem Zeichen. Die DGFP bekommt ein unverwechselbares, charakteristisches Erscheinungsbild: eine neue Corporate Identity.
Die DGFP-Regionalstelle Düsseldorf wird eröffnet.

  • 1997

Eröffnung der DGFP-Regionalstelle Hamburg

  • 2000

Eröffnung der DGFP-Regionalstelle Stuttgart
PERDOC (heute PERSONALWISSEN DIREKT) das Dokumentationszentrum für das Personalmanagement ist jetzt online abrufbar


  • 2002

50-jähriges Firmenjubiläum und Eröffnung der DGFP-Repräsentanz in Berlin

Start der Professionalisierungs-Initiative (DGFP-Professionalisierungsprogramm)

  • 2003

Die Buchreihe „PraxisEdition“ erscheint in neuer Aufmachung

  • 2004

Als erste Fachorganisation in Deutschland veröffentlicht die DGFP ein Referenzmodell mit Normen und Standards für ein professionelles Personalmanagement incl. eines Bewertungsmodells zur Ermittlung eines unternehmensspezifischen Professionalisierungsindex (PIX)

  • 2005

Mit empirischen Studien und Praxispapieren erhält die DGFP ein Medium, um schnell aktuelle Fachinformationen zu verbreiten

  • 2007

Der 15. DGFP-Kongress mit Fachmesse "PERSONAL & WEITERBILDUNG" findet in Wiesbaden statt

  • 2009

Die DGFP mbH feiert ihr 20-jähriges Firmenjubiläum
Gründung des DGFP Young Professional Network (YPN)

  • 2010

Dynamisch, frisch und interaktiv: Die DGFP präsentiert sich in einem komplett neuen Erscheinungsbild
Erweiterung der Netzwerkplattform um die XING Xpert Ambassador Gruppe Personalmanagement & Führung

  • 2011

Die DGFP ist nun auch auf Twitter, facebook  und Google+ vertreten

  • 2012

Der 20. DGFP-Kongress findet erstmalig im Congress Center der Messe Frankfurt a.M. statt

  • 2013

Gemeinsam mit der HR Alliance veröffentlicht die DGFP das Memorandum "Zukunft durch Berufsabschluss - gegen Bildungsarmut" (zdb.dgfp.de)

  • 2014

Im Rahmen des Projekts "DGFP2020" begibt sich die DGFP auf Erneuerungskurs: Auftakt ist die Neugestaltung des DGFP Kongresses. Fortan gilt "aus eins mach zwei" und mit neuem Konzept und neuem Format veranstaltet die DGFP erstmalig den DGFP // congress für HR-Entscheider und das DGFP // lab für HR-/ Young Professionals.

Eine Leistung der Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.