Buchreihe PraxisEdition

Human Capital Auditierung - Aufgabe für das Personalmanagement: Grundlagen, Verfahren, Anwendungen

120112HumCapAudCoverWWW

Peter Friederichs, Sascha Armutat (Hg.)
266 Seiten, 86 Abbildungen
ISBN: 978-3-7639-3865-0
Bestell-Nr.: 6001966
Preis: 29,- €

Artikel bestellen

 

Zusammenfassung:

Für das Personalmanagement im Unternehmen spielt das systematische Management des Human Capitals eine wichtige Rolle.
Die Herausgeber informieren über wichtige Themen und Trends im Human Capital Management und geben einen Einblick in die Aufgaben eines Human Capital Auditors:
•    Welche Bewertungsmethoden und -verfahren gibt es?
•    Wie können Werte und Maßnahmen interpretiert und analysiert werden?
•    Welche Einsatzfelder sind sinnvoll?
•    Welche Rolle spielt ethikorientierte Führung im Rahmen des Human Capital Managements?


Inhalt:

Vorwort

1 Human Capital Management: Eine Aufgabe für Personalmanager
1.1 HC-Management als Erfolgsfaktor im Unternehmen (Martin Schütte)    
1.2 Human Capital Management im Personalbereich (Sascha Armutat)
1.3 Das Berufsbild des Human Capital Auditors

2 Methoden und Verfahren zur Bewertung von Human Capital
2.1 Wirkungsmessung von Personalmanagement-Maßnahmen (Silke Wickel-Kirsch)
2.2 Bewertungsmethoden für Human Capital (Klaus Möller, Ramin Gamerschlag)
2.3 Indikatorenmodelle zur Messung des Human Capitals (Volker Mayer)
2.4 Steuerung von Humankapital mit der HC Scorecard (Sascha Armutat)    

3 Referenzrahmen zur Interpretation von HC-Werten und HCM-Maßnahmen
3.1 Vier verschiedene Benchmarking-Strategien (Andreas Melcher, Silvan Winkler)
3.2 Internes Benchmarking mit dem Employee-Value-Index (Peter Friederichs)
3.3 Externes Benchmarking mit dem Human-Potential-Index (Andreas Schubert, Marco Haferburg)
3.4 Human Capital Audits: Grundlagen und Praxisbeispiele (Volker Mayer)

4 Einsatzfelder der Human-Capital-Bewertung
4.1 Der Einsatz von HC-Analysen im Human Capital Management (Andreas Melcher, Silvan Winkler)
4.2 Personalrisikomanagement und Human Capital (Jean-Marcel Kobi)
4.3 Human Capital Reporting  – Grundlagen und Voraussetzungen (Martin Schütte)

5 Ethikorientierte Führung im HC-Management (Dieter Frey, Claudia Peus, Silke Weisweiler)
5.1 Führung und Zieldefinitionen
5.2 Die Bedeutung ethikorientierter Führung
5.3 Prinzipien ethikorientierter Führung
5.4 Zielgruppen der ethikorientierten Führung
5.5 Instrumente ethikorientierter Führung
5.6 Rollen und Eigenschaften einer ethikorientierten Führungskraft
5.7 Die Grenzen ethikorientierter Führung
5.8 Probleme ethikorientierter Führung
5.9 Fazit

6 Ausblick (Sascha Armutat)

7 Anhang
7.1 Literaturverzeichnis
7.2 Abbildungsverzeichnis
7.3 Autorenverzeichnis
7.4 Stichwortverzeichnis

Eine Leistung der Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.