Referentenprofile

Referenten, Trainer, Speaker – die Stärke der DGFP ist die Vielfalt und Qualität des weitreichenden Netzwerks. Machen Sie sich ein Bild davon, mit wem wir gemeinsam unsere Netzwerkveranstaltungen, Seminare und Dialogformate gestalten.

Monika Kumetat

Partner, Global Mobility Services - HR
Kumetat, Monika

Frau Kumetat begann ihre Karriere bei Procter & Gamble und war dort zunächst im Marketing Bereich tätig. Diese Aufgaben umfassten im wesentlichen die Zusammenarbeit mit den Marketing Agenturen und Steuerung der Marketing Aktivitäten im europäischen Ausland. Aufgrund des großen Interesses an der internationalen Zusammenarbeit hat Frau Kumetat im Jahr 1989 die Leitung des Bereichs Relocation & Expatriate Service bei Procter & Gamble übernommen. Im Rahmen dieser Tätigkeit war sie für den grenzüberschreitenden Personalaustausch für die Region EMEA verantwortlich.
Im Jahr 2001 wechselte Frau Kumetat zu KPMG und baute dort den Bereich Global Mobility Services - HR auf, den sie bis heute erfolgreich leitet.
Im Rahmen ihrer umfangreichen Mobility Erfahrung moderiert Frau Kumetat ausgewählte DGFP Erfa-Kreise Ausland. Darüber hinaus hält Frau Kumetat zahlreiche Seminare rund um das Thema des grenzüberschreitenden Mitarbeitereinsatzes. Vom Grundlagen Seminar bis hin zu speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtete Mobility Einzel- oder Gruppen Trainings.

Mobility Management in der gesamten Komplexität, von der operativen Ebene bis hin zur strategischen Ausgestaltung und Aufsetzung des Themas in den Unternehmen.

Arbeitsschwerpunkte

Global Mobility Management und Prozessberatung, Prozessoptimierung sowie Organisationsberatung.Unterstützung bei der strategischen Aufsetzung des Bereichs Mobility Management; Definition und Unterstützung bei der Umsetzung der am Markt üblichen Geschäftsmodelle (Delivery Modelle) unter Berücksichtigung der unternehmerischen Zielsetzung.Benchmark- sowie Best Practice Expertise zur Entwicklung oder Überarbeitung internationaler Entsenderichtlinien, Vergütungspakete sowie dazugehöriger Steuerausgleichsmodelle.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon