13. DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung

Am 24. und 25. November fand die 13. DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung in Ludwigsburg statt, die dieses Jahr unter dem Motto „Neuvermessung der Personalentwicklung“ stand. Dazu trafen sich rund 80 Personalentwickler unterschiedlicher Branchen. Ein kreativer Denkprozess braucht einen passenden Rahmen und so bot der Veranstaltungsort, eine alte aber modernisierte Fabrikhalle, optimale Voraussetzungen zum Quer- und Weiterdenken.

Mit einem erfrischenden Mix aus Vorträgen, Themenräumen und Diskussionsrunden (Hart aber fair), sowie Dialogforen entstanden vor Ort nicht nur wertvolle Gespräche auf Augenhöhe. Parallel wurden zudem in den Mitmachräumen Bilder, Geschichten und Prototypen von Personalentwicklung entwickelt. Beim abendlichen Get-together hatten die Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit per 3D-Druck, Virtual-Reality-Brille oder Lern-App in die digitale HR-Welten einzutauchen.

Prof. Arnold, Prof. Erpenbeck, Prof. Hasebrook und Prof. Sauter regten an den zwei Veranstaltungstagen dazu an, Personalentwicklung, konkret Lernarchitekturen und Kompetenzmodelle zu hinterfragen. Praktiker von der AXA, DB, HSE24, Festo, Lufthansa, Merck und der Telekom untermalten den Schwerpunkt „Neuvermessung der Personalentwicklung“ mit praxisbezogenen Beispielen.“ Wohin wird die Reise der Personalentwicklung gehen?“ – in den Kleingruppen konnte diese Frage interessengesteuert vertieft werden. Auch der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft war vertreten und regte mit seinem Programm zur Führungskräfteentwicklung zum Blick über den Tellerrand an

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon