DGFP // Medieninformation: Auftakt der DGFP Leadership Lounge: Seitenwechsel am Flughafen Leipzig/Halle

Eine neue DGFP-Veranstaltungsreihe richtet sich exklusiv an HR-Entscheider in verschiedenen Regionen. Bei der ersten Leadership Lounge bei der Mitteldeutschen Flughafen AG am Flughafen Leipzig/Halle ging es um das Thema „Seitenwechsel“.

Frankfurt am Main, 29.06.2016. Austausch und Vernetzung gehören seit über 60 Jahren zur DNA der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP). Mit einem neuen regionalen Format spricht die DGFP nun verstärkt HR-Führungskräfte an und bietet exklusiven Raum für ungewöhnliche Einblicke und Perspektiven.

Die erste DGFP Leadership Lounge fand gestern – sozusagen als Airport Lounge - im Bauch einer Antonov 124, dem größten in Serie gebauten Frachtflugzeug der Welt, statt. Auf Einladung von Katharina Heuer, DGFP-Geschäftsführerin, Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG und DGFP-Vorstandsmitglied, und Dierk Näther, Deputy Managing Director der Ruslan Salis GmbH kamen rund 30 Personaler aus der Region Mitteldeutschland zusammen.

Unter dem Motto „Seitenwechsel“ diskutierten sie, welche Herausforderungen sich für Führungskräfte ergeben, die ihre Karriere innerhalb einer Branche „auf der anderen Seite“ fortsetzen. Markus Kopp, der 2006 nach 20 Jahre bei der Deutschen Lufthansa AG auf die Airport-Seite wechselte, berichtete hier ebenso von seinen Erfahrungen wie Dierk Näther, seit April 2016 Deputy Managing Director Ruslan Salis GmbH und davor 15 Jahre in verschiedenen Managementfunktionen in den Unternehmen der Mitteldeutschen Flughafen AG, zuletzt als Geschäftsführer des Flughafens Leipzig/Halle.

Katharina Heuer freut sich über die positive Resonanz auf die Veranstaltung: „Als DGFP stehen wir für den vertrauensvollen Austausch unter Personalern und Führungskräften. Mit Formaten wie der DGFP Leadership Lounge unterstreichen wir dieses Prinzip. Daneben wollen wir unser Netzwerk vor Ort weiter stärken – wie jetzt hier in Leipzig. Wir werden die DGFP Leadership Lounge als Reihe in ganz Deutschland fortsetzen. Sie ergänzt perfekt unsere bestehenden Netzwerkformate wie die bundesweiten Erfahrungsaustauschgruppen und Kompetenzforen.“

Markus Kopp betont den Mehrwert des inhaltlichen Austauschs: „Die Leadership Lounge bietet Raum für offene und unvoreingenommene Diskussionen. Jeder Teilnehmer bringt eigene Ansichten und Erfahrungen mit ein. Inhaltliches Fazit des gestrigen Abends: Ein beruflicher Seitenwechsel bringt für alle Seiten viele Vorteile mit sich. Das gilt für die Luftfahrtbranche ebenso wie für andere Bereiche.“

Die DGFP Leadership Lounge richtet sich exklusiv an Entscheider und wird regional in unregelmäßiger Folge stattfinden. Weitere Informationen zu den DGFP- Veranstaltungsformaten finden Sie unter www.dgfp.de. Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Kontakt:
presse@dgfp.de
069 – 713 785 100

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) wurde 1952 gegründet und ist die führende Fachorganisation für Personalmanagement und Personalführung in Deutschland. Zu den Mitgliedern zählen zahlreiche DAX-Konzerne ebenso wie kleine und mittelständische Unternehmen sowie renommierte Wissenschafts- und Beratungsorganisationen. Damit bietet die DGFP ein einzigar- tiges Kompetenznetzwerk für zukunftsorientiertes Personalmanagement in Deutschland. Mit einer ei- genen Akademie und richtungsweisenden Tagungen, Kongressen und Austauschveranstaltungen ist sie zugleich der führende Dialog- und Professionalisierungspartner für Unternehmen zu Themen rund um Personalmanagement und Personalführung. Weitere Informationen finden Sie auf www.dgfp.de.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon