St.Galler Leadership Award 2017: Jetzt mit innovativem Führungsprojekt bewerben!

Bereits zum zweiten Mal verleihen das Institut für Führung und Personalmanagement (I.FPM) der Universität St.Gallen und die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) gemeinsam den St.Galler Leadership Award. Ausgezeichnet werden innovative und nachhaltig wirksame Führungsinitiativen und -projekte. Die Sieger werden beim DGFP // congress im März 2017 gekürt. Eine Bewerbung ist bis zum 15. Dezember 2016 möglich.

Frankfurt am Main / St.Gallen, 11.11.2016. Erfolgreiche Führung ist mehr denn je auf innovative Ideen, nachhaltige Konzepte und eine wirkungsvolle Umsetzung angewiesen. Das zeigte sich nicht zuletzt bei der Präsentation der Finalisten des St.Galler Leadership Awards beim vergangenen DGFP // congress. Das Gewinnerteam von der Raiffeisen Gruppe Schweiz überzeugte Publikum und Jury mit einem partizipativen und medienübergreifenden Konzept.


Jetzt geht der Award in eine neue Runde. Das Institut für Führung und Personalmanagement (I.FPM) der Universität St.Gallen zeichnet gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) auch 2017 wieder herausragende Leadership-Projekte aus. Bewerbungen sind ab sofort unter www.leadership-award.ch möglich. Nach einer Vorauswahl durch eine Fachjury werden die besten Initiativen beim DGFP // congress am 23./24. März 2017 präsentiert. Die Entscheidung über das Gewinnerprojekt liegt dann in den Händen der Kongressteilnehmerinnen und -teilnehmer. Sie bestimmen über ein Live-Voting den Sieger.


Prof. Dr. Heike Bruch, Direktorin des I.FPM, sieht den diesjährigen Award vor allem vor dem Hintergrund der Herausforderungen der Neuen Arbeitswelt 4.0: „Die Art und Weise, wie Führung in Unternehmen gestaltet wird, ist insbesondere auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0 erfolgsentscheidend. Um zielgerichtet Veränderungen zu bewirken, brauchen Unternehmen Ideen, Energie und Mut. Mit dem Award möchten wir die Aufmerksamkeit auf Projekte lenken, die mit innovativen und nachhaltigen Leadership-Konzepten ihre Unternehmen und Organisationen einen wichtigen Schritt vorangebracht haben.“


Katharina Heuer, Vorsitzende der Geschäftsführung der DGFP, ergänzt: „Führung wird individueller, partizipativer und natürlich digitaler. Viele Unternehmen setzen sich zur Zeit intensiv mit ihrem Führungsverständnis auseinander und erproben neue Führungsmodelle. Der St.Galler Leadership Award ist eine hervorragende Gelegenheit, inspirierende Führungsinitiativen und -projekte zu präsentieren, in den Austausch zu treten und voneinander zu lernen.“


Die Einreichungsfrist für Bewerbungen zum St.Galler Leadership Award 2017 ist der 15. Dezember 2016. Weitere Informationen zum Award, den Teilnahmebedingungen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter www.leadership-award.ch.


Unterstützt wird der St.Galler Leadership Award durch viasto als Partner für zeitversetzte Videointerviews sowie durch die Fachmagazine PERSONALFÜHRUNG und personalmagazin als Medienpartner.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon