Publikationen 2005

01/2005 DGFP // Praxispapier: Flexibilitätsförderndes Personalmanagement. Ergebnisse einer Tendenzbefragung zu Rahmenbedingungen und Maßnahmen

DGFP-Studie: Flexibilitätsorientiertes Personalmanagement trägt zur Krisenvermeidung bei

Ein Personalmanagement, das proaktiv die Flexibilität des Unternehmens fördert, erhöht dessen Handlungsfähigkeit in kritischen Situationen und trägt so maßgeblich zur Krisenvermeidung bei. Doch wie weit verbreitet sind Ansätze für ein systematisches flexibilitätsförderndes Personalmanagement? Mit einer aktuellen Tendenzbefragung unter ihren Mitgliedsunternehmen ist die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) dieser Frage nachgegangen.

02/2005 DGFP // Studie: Human Capital Management. Ergebnisse einer Tendenzbefragung

DGFP-Studie: Human Capital Management in den Kinderschuhen

Die Wahl des Begriffs „Humankapital" zum Unwort des Jahres 2004 und die anschließenden Diskussionen haben die Unschärfe dieses Begriffs verdeutlicht - für die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) eine Bestätigung, sich weiterhin konzeptionell mit diesem Thema zu beschäftigen und es mit einer aktuellen Tendenzbefragung unter ihren Mitgliedsunternehmen genauer zu beleuchten.

03/2005 DGFP // Langzeitstudie: Professionalisierung des Personalmanagements. Ergebnisse der pix-Befragung 2005

DGFP-Studie: Professionalität des Personalmanagements unabhängig von der Unternehmensgröße

Zwischen der Professionalität des Personalmanagements und der Größe des Unternehmens gibt es keinen Zusammenhang. Eine Ausnahme bildet lediglich das externe Beziehungsmanagement: In großen Unternehmen versucht das Personalmanagement eher, die politischen Rahmenbedingungen mitzugestalten. Das zeigt der Personalmanagement-Professionalisierungs-Index (pix), den die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) seit 2004 einmal im Jahr bei ihren Mitgliedsunternehmen ermittelt.

04/2005 DGFP // Praxispapier: Wertegerüst für Funktionsträger des Personalmanagements - ein Diskussionsbeitrag

DGFP-Wertegerüst bietet Personalmanagern Orientierung

Verbindliche Verhaltensrichtlinien können Personalmanagern bei Entscheidungen im Berufsalltag Orientierung geben und für ethische Fragen in der alltäglichen Personalarbeit sensibilisieren. Davon ist die Mehrzahl der Teilnehmer an einer Tendenzbefragung, die die DGFP e.V. bei ihren Mitgliedsunternehmen durchgeführt hat, überzeugt.

06/2005 DGFP // Kurzumfrage: Aging Workforce. Ergebnisse eines Personalblitzlichts

Werden ältere Mitarbeiter „wiederentdeckt"? Diesen Eindruck wecken aktuelle Beiträge in Fachzeitschriften und die politischen Diskussionen über eine Anhebung des Renteneintrittsalters. Aber gibt es in der Personalmanagement-Praxis wirklich ein Umdenken? Ist das Personalmanagement in den Unternehmen auf eine „Aging Workforce" vorbereitet? Diesen Fragen ist die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) mit einer aktuellen Befragung unter ihren Mitgliedsunternehmen nachgegangen.


07/2005 DGFP // Kurzumfrage: HR Offshore - auf zu neuen Ufern? Ergebnisse eines Personalblitzlichts

Verlagerung von Personalmanagementaufgaben, Offshoring, NiedriglohnländerHR Offshore - auf zu neuen Ufern? Ergebnisse eines Personalblitzlichts. Einige Unternehmen denken bereits darüber nach, ausgewählte Personalaufgaben in Niedriglohnländer zu verlagern oder an externe Dienstleister in Niedriglohnländern zu vergeben. Sind diese Unternehmen Trendsetter? Welche Chancen bietet der Schritt über die Landesgrenzen und welche Risiken birgt er?

Diesen Fragen ist die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) mit einer aktuellen Befragung unter ihren Mitgliedsunternehmen nachgegangen.


Kontakt

Isabelle Ermer

Isabelle Ermer

Netzwerkmanagerin Hochschulen
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36
60594 Frankfurt am Main

ermer@dgfp.de

Fon +49 69 713785-116
Mobil +49 176 21730-096

Auf Xing teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon