Publikationen 2009

01/2009 DGFP // Kurzumfrage: Bachelor welcome!? 2009 - Ergebnisse eines Personalblitzlichts

DGFP-Studie: Personalmanager beurteilen die Kompetenzen der Bachelor-Absolventen fast ausnahmslos positiv. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) unter ihren Mitgliedsunternehmen.

02/2009 DGFP // Praxispapier: Leitfaden für ein flexibilitätsorientiertes Personalmanagement

In wirtschaftlichen Krisenzeiten kommt dem Personalmanagement eine besondere Bedeutung zu: Es muss die kurzfristige Anpassungsfähigkeit des Unternehmens an die aktuelle wirtschaftliche Krise unterstützen und gleichzeitig eine langfristige und nachhaltige Personal- und Beschäftigungspolitik sicherstellen.

03/2009 DGFP // Studie: Personalmanagement in der Wirtschaftskrise. Befragungsergebnisse

Seit Ende des Jahres 2008 macht sich die Wirtschaftskrise auch in Deutschland bemerkbar und stellt die Unternehmen vor neue Herausforderungen. Kurzfristige Reaktionen auf die wirtschaftliche Rezession müssen vereinbar sein mit dem Wissen, dass langfristig der demografische Wandel zu Fachkräftemangel und einem „War for Talents" führen wird bzw. bereits geführt hat. Kurzfristige Wettbewerbsfähigkeit vs. nachhaltige Personalpolitik - dieser Spagat stellt die Personalmanager vor Herausforderungen in aktuellen Wirtschaftskrisenzeiten.

04/2009 DGFP // Studie: DGFP e.V. (Hg.): Trends im Personalmanagement

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) hat in einem mehrstufigen Analyseverfahren 10 Themen identifiziert, die das Personalmanagement in den nächsten Jahren voraussichtlich beschäftigen werden.

04/2009 DGFP // Kurzumfrage: Ihre Meinung zur Weiterbildung während Kurzarbeit

Die Wirtschaftskrise wirkt sich zunehmend auf den deutschen Arbeitsmarkt aus. Viele Unternehmen mussten bereits mit personalbezogenen Maßnahmen auf die Wirtschaftskrise reagieren, einige davon mit der Einführung von Kurzarbeit. Die deutsche Bundesregierung bietet nun die Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen während Kurzarbeit an. Mit einer Kurzumfrage unter ihren Mitgliedsunternehmen hat die DGFP e.V. Anfang April 2009 nachgefragt, wie Personalmanager diese Förderung beurteilen, ob sie in ihrem Unternehmen genutzt wird, was die Probleme bei dem Antragsverfahren sein könnten und wie sie die Wirkungskraft dieser Maßnahme beurteilen.

05/2009 DGFP // Praxispapier: Führungskräfte als Personalmanager - Personalmanager in neuer Rolle

Seit einigen Jahren ist ein gleichbleibender Trend in den Personalbereichen vieler Unternehmen zu beobachten: Personal-Service-Center kümmern sich um die Routineaufgaben des Personalmanagements, Expertise-Center zeichnen sich verantwortlich für die normativen und konzeptionellen Rahmenbedingungen der Personalarbeit und Business-Partner bzw. Key-Account-Personalmanager sorgen für die optimale HR-Unterstützung der Führungskräfte und Mitarbeiter vor Ort.

06/2009 DGFP // Praxispapier: Integration von berufsbegleitenden Studiengängen in die Personalentwicklung

Die Umstellung der Studiengänge auf das zweistufige Bachelor-Master-Studiensystem eröffnet nicht nur den Studierenden, sondern auch den Unternehmen neue Möglichkeiten zur fachlichen Qualifikation und zur flexibleren Verbindung von Lernen, beruflicher Tätigkeit und privater Lebensplanung.

07/2009 DGFP // Praxispapier: Herausforderungen für die Betriebsratsarbeit der Zukunft

Mitbestimmung hat in Deutschland nicht nur eine lange Tradition, sie ist auch Grundpfeiler unserer Unternehmensverfassungen. Das Verständnis und die Ausgestaltung der Mitbestimmung unterlagen im Laufe der Zeit immer wieder Veränderungen. Die wirtschaftlichen Entwicklungen der jüngsten Zeit werfen erneut die Frage auf nach der Rolle des Betriebsrates, seiner Stellung und seiner Aufgaben im Unternehmen.

07/2009 DGFP // Kurzumfrage: Ihre Meinung zum Personalabbau in Deutschland

Ende Juli 2009 hat der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, die aktuellen Arbeitslosenzahlen präsentiert. Er prognostizierte, dass einige Unternehmen noch in diesem Jahr in die Situation kommen würden, Mitarbeiter entlassen zu müssen. Mit einer Kurzumfrage hat die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) im August 2009 nachgefragt, wie die wirtschaftliche Situation unter ihren Mitgliedsunternehmen aussieht, welche Gründe aus Sicht der Personalmanager gegen Personalabbau sprechen und wie die Entwicklung des Abbaus von Stammbelegschaften in deutschen Unternehmen bis Ende des Jahres eingeschätzt wird.

08/2009 DGFP // Praxispapier: Personalabbau im Rahmen des nachhaltigen Belegschaftsmanagements

Flexibilisierungsmaßnahmen, steuernde Prävention, Trennungsmanagement, Governance, Führungskräfte, Kommunikationsmaßnahmen.

12/2009 DGFP // Kurzumfrage: Ihre Meinung zu Managergehältern und nachhaltigem Handeln

Im August 2009 ist das Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG) in Kraft getreten. Das Gesetz beinhaltet unter anderem für die Festlegung der Vorstandsvergütung die Verpflichtung auf Angemessenheit der Bezüge. Eine weitere Regelung sieht das Setzen von Anreizen für nachhaltiges Handeln vor, um den langfristigen Unternehmenserfolg zu gewährleisten. Auswirkungen auf die Gesamtvergütungssysteme in den Unternehmen sind zu erwarten. Die DGFP e.V. hat im Dezember 2009 bei ihren Mitgliedsunternehmen nachgefragt, ob das Gesetz in der Praxis bereits Anwendung findet und was Personalmanager meinen, wie Nachhaltigkeit und variable Vergütung zusammenpassen.


Kontakt

Isabelle Ermer

Isabelle Ermer

Netzwerkmanagerin Hochschulen
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36
60594 Frankfurt am Main

ermer@dgfp.de

Fon +49 69 713785-116
Mobil +49 176 21730-096

Auf Xing teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon