Referentenprofile

Referenten, Trainer, Speaker – die Stärke der DGFP ist die Vielfalt und Qualität des weitreichenden Netzwerks. Machen Sie sich ein Bild davon, mit wem wir gemeinsam unsere Netzwerkveranstaltungen, Seminare und Dialogformate gestalten.

Peter Kenning

Inhaber Lehrstuhl für BWL
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Prof. Dr. Peter Kenning ist gelernter Zimmermann und promovierte und habilitierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er arbeitete als Geschäftsführer des Instituts für Handelsmanagement und Netzwerkmarketing im Marketing Centrum Münster und als Lehrstuhlinhaber für Marketing an der privaten Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen am Bodensee.
Peter Kenning ist im wissenschaftlichen Beirat "Verbraucher- und Ernährungspolitik" des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und Sprecher im Koordinationsgremium des Netzwerks Verbraucherforschung des Bundes- ministeriums für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV).
Die wissenschaftlichen Schwerpunkte von Peter Kenning liegen unter anderem in Consumer Neuroscience und Neuromarketing, Handelsmarketing, empirisch-quantitative Marktforschung. Peter Kenning gilt als einer der Begründer der Neuroökonomik, einer interdisziplinären Forschungsrichtung, welche die Erkenntnisse aus Neurowissenschaften, Psychologie und ausgewählten volks- und betriebswirtschaftlichen Fachrichtungen zusammenführt. Ziel der Neuroökonomik ist es, ökonomisch relevante Entscheidungssituationen anhand neurowissenschaftlicher Methoden besser zu verstehen.


Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon