Arbeiten 4.0 – Arbeiten in einer digitalen Welt

Digitalisierung, Flexibilisierung und Individualisierung – die Arbeitswelt verändert sich rasant. Bei Themen wie mobiles und flexibles Arbeiten, Social Business Collaboration oder digitalen Kompetenzen ist das HR-Management gefragt, aktiv zu gestalten. Wir zeigen Trends und bieten Lösungen!

BVAU-DGFP // Standpunkt "Weißbuch Arbeiten 4.0"

Ende November 2016 stellte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles mit dem Weißbuch Arbeiten 4.0 ihre Vision der Arbeitswelt von morgen vor.

Gemeinsam mit dem Bundsverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen (BVAU) haben wir uns in einem Standpunkt zum Weißbuch kritisch mit den Vorschlägen auseinander gesetzt und aus Sicht der betrieblichen Praxis bewertet.

DGFP // Publikationen zum Thema

DGFP // PraxisPapier

Kompetenzen im digitalisierten Unternehmen

MEHR

DGFP // PraxisPapier

Führen im digitalisierten Unternehmen

MEHR

DGFP // PraxisPapier

Agile Unternehmen – Agiles Personalmanagement

MEHR

News zum Thema Arbeiten 4.0

Den Wandel der Arbeitswelt gestalten: DGFP // Kompetenzforen für New-Work-Begeisterte und Arbeit-4.0-Enthusiasten

Mit fünf unterschiedlichen DGFP // Kompetenzforen zum Thema Arbeiten 4.0 bieten wir Ihnen als Personaler in diesem Herbst die passenden Lern- und Vernetzungsplattformen für ihre spezifische Herausforderung: mobiles und flexibles Arbeiten, digitale Kompetenzen, vernetzte Zusammenarbeit, neue Arbeitsplatzumgebungen und agiles HR.

DGFP und BVAU // Standpunkt: "Mehr Mut bei der Gestaltung der Arbeitswelt von morgen!"

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) und der Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen e.V. (BVAU) haben sich kritisch mit den Vor-schlägen des „Weißbuchs Arbeiten 4.0“ auseinandergesetzt. Viele der dort aufge-führten Vorschläge werden in einem Positionspapier als in der Praxis schwierig um-setzbar bewertet. Beide Verbände fordern mehr Mut bei der Gestaltung einer...

DGFP // Diskussionsimpuls: Für einen modernen Gesetzesrahmen! Unser HR-Wunschzettel zur Bundestagswahl!

Der DGFP // Diskussionsimpuls zum Auftakt des Bundestag-Wahlkampfes von Katharina Heuer, Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP), und Christian Lorenz, Leiter des Hauptstadtbüros der DGFP.

Initiative "Arbeiten 4.0 – Arbeiten in einer digitalen Welt"

Mit unserer Initiative „Arbeiten 4.0 – Arbeiten in einer digitalen Welt“ zeigen wir uns praxisnah und politisch. Wir gehen den Trends und Entwicklungen in einer neuen Arbeitswelt auf den Grund und zeigen Personalern in zahlreichen Erfahrungsaustauschrunden, Tagungen und Seminaren konkrete Lösungen für die Praxis.

Als Stimme des Personalmanagements richten wir uns zudem ganz konkret an Politik und Verwaltung. Mit der Teilnahme an Diskussionsrunden, in Gesprächen mit politischen Akteuren und durch Stellungnahmen und Kommentare wollen wir unserem Anspruch gerecht werden, den gesetzlichen Rahmen für die Arbeitswelt von heute und morgen mitzugestalten.

Vorsitzende der Geschäftsführung: Katharina Heuer

Von der Politik wünschen wir uns beim Thema Arbeiten 4.0 mehr Mut und auch Vertrauen in die betriebliche Regelungsbereitschaft. Nicht alles muss durch den Gesetzgeber geregelt werden. Die Praxis ist hier häufig schon viel weiter.

Katharina Heuer, Vorsitzende der Geschäftsführung, DGFP e.V.


Kontakt

Christian Lorenz

Christian Lorenz

Leiter Themenstrategie & Hauptstadtbüro
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Friedrichstraße 60
10117 Berlin

c.lorenz@dgfp.de

Fon +49 30 2091699-41
Mobil +49 151 62964-916

Annalena Bolsinger

Annalena Bolsinger

Referentin Hauptstadtbüro
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Friedrichstraße 60
10117 Berlin

bolsinger@dgfp.de

Fon +49 30 2091699-43
Mobil +49 151 16357-271

Auf Xing teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon