Arbeiten 4.0 – Arbeiten in einer digitalen Welt

Digitalisierung, Flexibilisierung und Individualisierung – die Arbeitswelt verändert sich rasant. Bei Themen wie mobiles und flexibles Arbeiten, Social Business Collaboration oder digitalen Kompetenzen ist das HR-Management gefragt, aktiv zu gestalten. Wir zeigen Trends und bieten Lösungen!

BVAU-DGFP // Standpunkt "Weißbuch Arbeiten 4.0"

Ende November 2016 stellte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles mit dem Weißbuch Arbeiten 4.0 ihre Vision der Arbeitswelt von morgen vor.

Gemeinsam mit dem Bundsverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen (BVAU) haben wir uns in einem Standpunkt zum Weißbuch kritisch mit den Vorschlägen auseinander gesetzt und aus Sicht der betrieblichen Praxis bewertet.

DGFP // Publikationen zum Thema

DGFP // PraxisPapier

Kompetenzen im digitalisierten Unternehmen

MEHR

DGFP // PraxisPapier

Führen im digitalisierten Unternehmen

MEHR

DGFP // PraxisPapier

Agile Unternehmen – Agiles Personalmanagement

MEHR

News zum Thema Arbeiten 4.0

DGFP // Kommentar: Noch nicht genug für eine moderne Arbeitswelt, SPD!

Ein DGFP // Kommentar zum Entwurf des Wahlprogramms der SPD zur Bundestagswahl 2017

DGFP // NEU HR-FutureCamp Öffentlicher Sektor

Wie sieht die Personalarbeit in Zukunft aus? Wie wird Arbeit zukünftig gestaltet und was bedeutet Arbeit 4.0 wirklich? Wie weit sind Sie in den Themen Agilität, Digitalisierung und Demokratisierung, wenn es um das Personalmanagement in Ihrem Unternehmen/ in Ihrer Behörde/ Verwaltung, etc. geht und was bedeutet dies für die unterschiedlichen HR-Gestaltungsfelder, z.B. Personalmarketing,...

Weißbuch Arbeiten 4.0 noch ohne großen Mut

Das in dieser Woche in Berlin vorgestellte Weißbuch „Arbeiten 4.0“ fasst den bisherigen Dialogprozess zum Thema zusammen, ist bei zahlreichen Ideen und Umset-zungsvorschlägen jedoch ausgesprochen zögerlich. Bei der Gestaltung einer digitalen Arbeitswelt sind Personalmanagement und Unternehmen in der Praxis oftmals weiter. Um die Chancen der Digitalisierung nutzen zu können, braucht es daher an...

Initiative "Arbeiten 4.0 – Arbeiten in einer digitalen Welt"

Mit unserer Initiative „Arbeiten 4.0 – Arbeiten in einer digitalen Welt“ zeigen wir uns praxisnah und politisch. Wir gehen den Trends und Entwicklungen in einer neuen Arbeitswelt auf den Grund und zeigen Personalern in zahlreichen Erfahrungsaustauschrunden, Tagungen und Seminaren konkrete Lösungen für die Praxis.

Als Stimme des Personalmanagements richten wir uns zudem ganz konkret an Politik und Verwaltung. Mit der Teilnahme an Diskussionsrunden, in Gesprächen mit politischen Akteuren und durch Stellungnahmen und Kommentare wollen wir unserem Anspruch gerecht werden, den gesetzlichen Rahmen für die Arbeitswelt von heute und morgen mitzugestalten.

Von der Politik wünschen wir uns beim Thema Arbeiten 4.0 mehr Mut und auch Vertrauen in die betriebliche Regelungsbereitschaft. Nicht alles muss durch den Gesetzgeber geregelt werden. Die Praxis ist hier häufig schon viel weiter.

Katharina Heuer, Vorsitzende der Geschäftsführung, DGFP e.V.


Kontakt

Christian Lorenz

Leiter Themenstrategie & Hauptstadtbüro
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Reinhardtstraße 12
10117 Berlin

c.lorenz@dgfp.de

Fon +49 30 814 55 43-71
Mobil +49 151 62964-916

Annalena Bolsinger

Referentin Hauptstadtbüro
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Reinhardtstraße 12
10117 Berlin

bolsinger@dgfp.de

Fon +49 30 814 55 43-72
Mobil +49 151 16357-271

Auf Xing teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon