04. DGFP // Jahrestagung Arbeitsrecht im Unternehmen in Kooperation mit dem Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen

Fokusthemen

Die Unternehmenspraxis steht vor zahlreichen Herausforderungen im Bereich des Arbeitsrechts: Nicht nur die Gesetzgebung, sondern auch die deutsche und europäische Rechtsprechung werfen derzeit viele Fragen und Handlungserfordernisse auf.

Auf der 04. DGFP // Jahrestagung Arbeitsrecht im Unternehmen am 05. Juni 2019 in Frankfurt am Main bei der Deutschen Bank AG fokussieren wir kompakt eine Vielzahl von kontroversen Aspekten.

Die kommenden Neuregelungen im Bereich der sachgrundlosen Befristung stehen genauso auf unserer Agenda wie konkrete Handlungserfordernisse für die Gestaltung rechtssicherer Arbeitsverträge. Nicht zu vergessen: das sich im Umbruch befindliche Urlaubsrecht und die Herausforderungen im Beschäftigtendatenschutz! Die Einführung von Microsoft Office 365, die arbeits- und vergütungsrechtliche Bewertung von Betriebsratstätigkeit oder die Auswirkung von künstlicher Intelligenz im Arbeitsrecht: Holen Sie sich Denkanstöße und hilfreichen Input von Betriebspraktikern!

Mit Blick auf die Digitalisierung der Arbeitswelt bieten die Referenten aus dem Landes- und Arbeitsgericht sowie aus dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales einen exklusiven Einblick in alle aktuellen und noch geplanten arbeitsrechtlichen Neuregelungen.

Wir freuen uns, die Veranstaltung schon zum vierten Mal in Kooperation mit dem Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen zu veranstalten und gemeinsam mit hochkarätigen Referenten Antworten für Ihre tägliche Berufspraxis zu geben. Profitieren Sie außerdem von der Anerkennung Ihrer Teilnahme an der Jahrestagung nach der Fachanwaltsverordnung (FAO). Seien Sie dabei, wenn sich Ihre Community der Arbeitsrechtler in Unternehmen in Frankfurt trifft.

Im Fokus:
// Agile Transformation von Unternehmen
// Handlungserfordernisse für Arbeitsverträge
// Sachgrundlose Befristungen
// Elektronischer Rechtsverkehr

__________________________________________________________________________________________

Tagungsgebühr:€ 750,– Mitglieder DGFP e. V., Mitglieder BVAU e. V. // € 875,– Nichtmitglieder
Frühbuchervorteilbis 26. April 2019: € 690,– Mitglieder DGFP e. V., Mitglieder BVAU e. V. // € 825,– Nichtmitglieder

Der Teilnahmepreis beinhaltet u. a. Mittagessen und die Tagungsverpflegung.

Teilnahmebescheinigungen: Nach Ihrer Teilnahme an der Jahrestagung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung im Sinne der Fachanwaltsverordnung (FAO).

Agenda:

Moderation: Prof: Dr. Rupert Felder, Senior Vice President Global HR, Heidelberger Druckmaschinen AG; Vizepräsident, Bundesverbandder Arbeitsrechtler in Unternehmen e. V. (BVAU)

09:00 – 09:15
Begrüßung
Norma Schöwe, Geschäftsführerin, Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.
Guido Fuhrmann, Head of HR Germany, Deutsche Bank AG
Alexander R. Zumkeller, Head ofHR Policies & Labour Relations ABB Deutschland; Global Lead CoE Labour Law ABB; Präsident, Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen e. V. (BVAU)

09:15 – 09:45
Digitalisierung undArbeitswelt - Wie gestalten wir die Arbeit von morgen?
Dr. Julia Borggräfe, Leitung der Abteilung Digitalisierung und Arbeitswelt, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

09:45 – 10:30
Künstliche Intelligenz und Arbeitsrecht
Dr. Frank Kohls, Leiter Recht, IBM Schweiz AG; Leiter Arbeitsrecht IBM Europa

10:30 – 11:00
Networking Coffee

11:00 – 11:45
Arbeitsrechtliche Herausforderungen bei der agilen Transformation von Unternehmen
Prof. Dr. Michael Kliemt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner,KLIEMT.Arbeitsrecht

12:00 – 12:45
Regelungen im Arbeits- und Aufhebungsvertrag: Aktuelle Handlungserfordernisse
Prof. Dr. Björn Gaul, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, CMS Hasche Sigle

12:45 – 13:45
Networking Lunch

13.45 – 14.30
Parallele Breakout Sessions
1) Betriebsratstätigkeit im Lichte des Arbeitszeitgesetzes
Christian Stadtmüller, Leiter Arbeits- und Sozialrecht, Infineon Technologies AG

2) Einführung von MicrosoftOffice 365 per Konzernbetriebsvereinbarung: Ein Erfahrungsbericht
Dr. Nelly Gerig, Bereichsleiterin Arbeitsbeziehungen, Richtlinien und Grundsatzfragen, Otto Group; Präsidiumsmitglied, Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen e. V. (BVAU)

3) Betriebliche Altersversorgung bei Unternehmenstransaktionen
Dr. Michael Karst, Leiter Legal, Tax, Accounting Deutschland, Willis Towers Watson GmbH

14:30 – 15:15
DGSVO und betriebliche Mitbestimmung in Zeiten der digitalen Transformation
Catharina von Zeynek, Head of International Labor Relations, MediaMarktSaturn Retail Group
Dietmar Böhlke, Vice President Data Protection, CECONOMY AG

15:15 – 15:45
Networking Coffee

15:45 – 16:30
Das„neue“ Urlaubsrecht: Die Auswirkungen auf die betriebliche Praxis
Dr. Jens Suckow, Richter am Bundesarbeitsgericht, Neunter Senat

16:30 – 17:15
Der elektronische Rechtsverkehr in der Arbeitsgerichtsbarkeit: Erste Erfahrungen – wichtige Hinweise
Dr. Eberhard Natter, Präsident Landesarbeitsgericht, Baden-Württemberg

17:15– 18:00
Sachgrundlose Befristungen: Worauf sich die Praxis einstellen muss
Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinrück,Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft

18:00 – 18:15
Zusammenfassung und Verabschiedung
Norma Schöwe, Geschäftsführerin, Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.
Alexander R. Zumkeller, Head of HR Policies & Labour Relations ABB Deutschland; Global Lead CoELabour Law ABB; Präsident, Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen e. V. (BVAU)

18:15 Ende der 04. DGFP // Jahrestagung Arbeitsrecht im Unternehmen

Mind.6 Zeitstunden nach FAO


Wir danken dem Gastgeber Deutsche Bank AG dem Sponsor persofaktum Gmbh und dem Medienpartner Personalführung für die Unterstützung.

Impulsgeber

Frau Dr. Julia Borggräfe - Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Herr Dietmar Böhlke - CECONOMY AG
Herr Prof. Dr. Rupert Felder - Heidelberger Druckmaschinen AG
Herr Guido Fuhrmann - Deutsche Bank AG
Herr Prof. Dr. Björn Gaul - CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Frau Dr. Nelly Gerig - Otto (GmbH & Co KG)
Herr Dr. Michael Karst - Willis Towers Watson GmbH
Herr Prof. Dr. Michael Kliemt - KLIEMT.Arbeitsrecht
Herr Dr. Frank Kohls - IBM Deutschland GmbH
Herr Dr. Eberhard Natter - Landesarbeitsgericht Baden-Würtemberg
Herr Christian Stadtmüller - Infineon Technologies AG
Herr Dr. Jens Suckow - Bundesarbeitsgericht
Herr Alexander R. Zumkeller - ABB AG
Herr Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinrück - Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Frau Catharina von Zeynek - Media-Saturn Holding GmbH

Frankfurt am Main

Unsere Experten kommen auch zu Ihnen und gestalten Ihre Weiterbildung!

DGFP-Inhouse Training: inhouse@dgfp.de

Aktuelle Auswahl:

Preis für Mitglieder:
750,00 €
Preis für Nichtmitglieder:
875,00 €

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Antje Kerber

Veranstaltungsmanagement
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

kerber@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-214

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon