18. DGFP // Jahrestagung Personalcontrolling

Zielgruppe

Lernziele

Die 18. DGFP // Jahrestagung Personalcontrolling weist den Weg zu den vielfältigen Möglichkeiten, die People Analytics dem Personalmanagement bieten. Sie beant-wortet Fragen. Unter anderem: Welchen Mehrwert schafft HR Analytics? Wann ist der Einsatz sinnvoll? Welche Tools helfen, welche KPIs sind sinnvoll? Was ist in Bezug auf Datenschutz- und Persönlichkeitsrechte zu beachten? Wo sind neue Themen wie Social Media Controlling anzusiedeln?

Human Resources und Big Data – zwei Welten, die immer stärker zusammenwachsen. Valide Datenanalysen können unternehmerische Entscheidungsprozesse vereinfachen und messbar machen. Große Mengen an Daten zu sammeln und auszuwerten, ist im Personalmanagement mit anderen Herausforderungen verbunden als beispielsweise im Einkauf oder Vertrieb. DerAnalysegegenstand ist komplex und kompliziert: Es geht um Menschen, deren Eigenschaften und Verhalten.
Und zunehmend auch um den Wertschöpfungsbeitrag von HR zum Unternehmenserfolg.

Mit People bzw. HR Analytics-Tools können Erkenntnisse generiert werden, die klare Aussagen zum Potential und zur Zufriedenheit der Mitarbeiter erlauben. Aussagen, die einen differenzierten Blick auf Führungskräfte, Teamperformance und künftigen Personalbedarf erlauben. Globale DV-Systeme und -Prozesse erlauben dies auch im internationalen Kontext.

Fokusthemen

Montag, 4. Dezember 2017

Moderation: Prof. Dr. Silke Wickel-Kirsch

9.15 Uhr Netzwerkkaffee

9.30-9.45 Uhr
Begrüßung und Eröffnung 18. DGFP // Jahrestagung Personalcontrolling
Prof. Dr. Silke Wickel-Kirsch, Professorin für Personalwirtschaft und Organisation, Hochschule RheinMain, Wiesbaden und
Markus Pauly, kaufmännischer Geschäftsführer, DGFP e.V.

9.45-10.30 Uhr
Trends in HR Effectiveness - Benchmarking mit Saratoga
- Übersicht über Trends auf Grundlage der Benchmark Datenbank Saratoga
- Einsatzmöglichkeiten und Grenzen des HR Benchmarkings
- Kritische Erfolgsfaktoren
Aline Kapp, Partnerin, People & Organisation, Global Mobility, PricewaterhouseCoopers AG, Frankfurt und
Susanne Liedtke, Senior Manager People & Organization, PricewaterhouseCoopers AG, Frankfurt

Focus: People Analytics – Einsatzgebiete und Wertbeiträge für Unternehmen

10.30 – 11.15 Uhr - Impulsvortrag
Mehr Recruiting-Erfolg dank KPI
- Warum ist HR-Analytics so wichtig
- Klassische Recruiting Kennzahlen
- Recruiting Dashboard
Jan Kirchner, Geschäftsführer, Wollmilchsau GmbH, Hamburg

11.15-11.45 Uhr Netzwerkkaffee

11.45 – 12.30 Uhr - Goog Practice
„Gesunde Zahlen und Fakten“ – verlässliches Kennzahlenmanagement im BGM und die Relevanz für das HR-Controlling am Beispiel von enercity - Gesundheitsbezogene Kennzahlen im Unternehmen (weiche undharte Daten)
- Phänomen Präsentismus
- Mögliche Verfahren zur Kennzahlenerfassung
- Aufbau eines BGM-Cockpits
- Handlungsempfehlungen für Unternehmen
Dr. Utz Niklas Walter, Leiter Institut für Betriebliche Gesundheitsfürsorge (IFBG), Konstanz,
Hendrik Kuhlenkamp, Gesundheitsmanager, enercity, Stadtwerke Hannover AG , Hannover

12.30 – 13.15 Uhr - Good Practice
Skill-Management und digitale HR – der Mensch im Mittelpunkt
- Matching Algorithmen, die Lernrouten vorschlagen
- Digitale Personalakten, mit denen die Fähigkeiten von Mitarbeitern analysiert werden
- Passgenaue Weiterbildungen, die Teams auf digitale Aufgaben vorbereiten
Prof. Dr. Dietmar Kilian, Management Center Innsbruck (MCI), Advisor People Development & Analytics, Innsbruck, Österreich;
Hasan Cakmak, Product Owner Cloud Solutions, Fabasoft, Linz, Österreich, n.n., Austrian Airlines

13.15 - 14.15 Uhr Thementische: Mittagessen mit Networking

14.15 – 15.00 Uhr Exkurs: (Social) Media Controlling – ein neues Feld im Personalcontrolling –
- „Coole KPI“s – Steuerung und Erfolgsmessung von HR-Media-Aktivitäten
- Sinn oder Nonsens – der Mehrwert von Social Media Controlling für HR
- Influencer Marketing
Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Fachbereich Design Informatik Medien, Hochschule RheinMain; Gesellschafter, DJM Consulting GmbH , Königstein i. Ts.

15.00 - 15.45 Uhr – Good Practice
Talentbindung durch People Analytics – Von KPI-Reporting zu modernen Treiberanalysen bei Flixbus
- Das HR Keyboard von function(HR) für fortgeschrittene People Analytics, basierend auf klassischem KPI-Reporting
- Automatisierte Treiberanalysen zur Identifikation der Einflussfaktoren der Talentbindung
- Reduktion der wechselwilligen Mitarbeiter um 30%
Dr. Daniel Mühlbauer, Managing Director, functionHR, München und
Dr. Matthias Hofmuth, Director HR, Flixbus GmbH, München

15.45 – 16.15 Uhr Networking Pause

16.15 - 17.00 Uhr
DSGVO – Grundlagen und Anwendung im HR
- Neuerungen der DSGVO
- Auswirkungen auf HR
- Anforderungen an neue Technologien im HR
Dr. Dominic N. Staiger, Geschäftsführer, SIDD Institut für Datenschutz und Datensicherheit GmbH und Raptor Compliance GmbH, Zürich, Schweiz

17.00 – 17.30 Uhr - ein moderiertes Streitgespräch
People Analytics – Quo Vadis
Dr. Daniel Mühlbauer, functionHR, München
Dr. Dominik Staiger, Rechtsanwalt für IT-Recht, Zürich
Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Wiesbaden
Prof. Dr. Silke Wickel-Kirsch

17.30 – 17:45 Uhr Zusammenfassung des Tages
Prof. Dr. Silke Wickel-Kirsch

17.45 – 19.00 Uhr Pause – Möglichkeit zum Einchecken im Hotel

Ab 19:15: DGFP // Networking Night Abendessen über den Dächern von Frankfurt (PricewaterhouseCoopers AG, 48. Etage)
Dinnerspeech: Poetic Recording zu Tag 1 der
18. DGFP // Jahrestagung Personalcontrolling
Thorsten Zeller, Inhaber, Reimheim-Verlag, Friedberg

5. Dezember 2017

Focus: Internationales Personalcontrolling

bis 09.15 Uhr Netzwerkkaffee

9.15-09.30 Uhr Zusammenfassung und Rückblick Tag 1, Einstimmung auf die Themen des zweiten Tages,
Prof. Dr. Silke Wickel-Kirsch

9.30-10.15 Uhr - Impulsvortrag
Internationale Standardisierung des Human Capital Reporting -
- Relevanz: Macht weicher Vermögenswerte (Mitarbeiter) und deren Sichtbarmachung im Reporting
- Inhalt: Internationale Human Capital Reporting Richtlinie DIN ISO 30414
- Anwendung: Bedeutung für Unternehmen
- Mitgestaltung: Möglichkeiten zur Einflussnahme bei der internationalen Standardisierung
Dr. Stefanie Becker, HR Project Director HR Strategy & Planning SAP SE, COO HR, SAP SE, Wiesloch und
Nicolai Dyroff, Senior Vice President Human Resources SAP SE, Rechtsanwalt und Syndikusanwalt, Gründungsmitglied des Goinger Kreises, SAP SE, Wiesloch

10.15-11:00 Uhr – Good Practice
Analytics Dashboard light at BASF - on the road to visualization standards (live demo)
- Aufzeigen der Vorarbeiten, damit dieses Dashboard mit technischer und fachlicher Leichtigkeit aufgebaut werden konnte
- Nachhaltige Zusammenarbeit im Vorfeld sowie die Diskussion der Umsetzungsschritte mit den Kunden bildete das gemeinsame Verständnis für diesen Transformationsschritt
- Ergebnisse der Transformationsschritte bilden eine wichtige Grundlage mit Blick auf die digitale Transformation
Gerhard Mohr, Advanced Analytics & Scenario Simulation, Personnel Structure Management & Global Standard, Workforce Analytics ONE HR, BASF SE, Ludwigshafen und
Fabian Kopf, Workforce Analytics, Introduction of Analytics tools, BASF SE, Ludwigshafen

11.00-11.30 Uhr Netzwerkkaffee

11.30-12.15 Uhr - Good Practice
Exkurs: „Digitalisierungsstrategie der Commerzbank im HR-Bereich“,
- Key Faktoren der Digitalisierung
- Digitalisierung in HR erlebbar machen
- Vision der Master Journey Personalprozesse
- Ansätze zum digitalen HR-Reporting
Markus M. Muth, Group Human Resources, Projektleitung Digitalisierung HR und
Volker Schaumburg, Group Human Resources, Products & Strategy, Monitoring, Commerzbank AG, Frankfurt am Main

12.15-13.00 Uhr – Good Practice
Internationales Personalcontrolling im Volkswagen Konzern
- Personalcontrolling im Unternehmen
- Standardisierung im internationalen Umfeld
- Methoden, Instrumente und Systeme
Anja Utermark, Leitung Personalplanung und -controlling Konzern und Marke Volkswagen, Volkswagen AG, Wolfsburg

13.00-13.15 Uhr Zusammenfassung des 2. Tages
Prof. Dr. Silke Wickel-Kirsch

13.15-14.15 Uhr Gemeinsamer Ausklang mit Networking Imbiss
// DGFP-Community-Building

Ca. 14.15 Uhr
Ende der 18. DGFP // Jahrestagung Personalcontrolling

Impulsgeber

Im Moment können wir Ihnen leider keinen Veranstaltungstermin anbieten. Gerne informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin mit freien Plätzen verfügbar ist.

service@dgfp.de

Unsere Experten kommen auch zu Ihnen und gestalten Ihre Weiterbildung!

DGFP-Inhouse Training: inhouse@dgfp.de


Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Antje Kerber

Veranstaltungsmanagement
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

kerber@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-214

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon