Coachingkompetenz für Führungskräfte - Seminar

Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Lernziele

In Zeiten der Digitalisierung und rasanter Entwicklungen am Markt gewinnt die Forderung nach eigen-verantwortlichen Mitarbeitern und Teams immer weiter an Bedeutung. Damit einhergehend verändert sich auch die Rolle von Führungskräften. Klassische Führungsarbeit stößt dabei zunehmend an ihre Grenzen. Statt Probleme selbst zu lösen sind Führungskräfte gefordert, die bestmöglichen Voraussetzungen für Ihre Mitarbeiter und Teams zu schaffen, sie zu motivieren, ihre individuelle Entwicklung zu fördern und sie in Veränderungsprozessen aktiv zu begleiten. Der systemische Coachingansatz hält hierfür eine Vielzahl an geeigneten Methoden und Tools bereit. Zugleich sind und bleiben Führungskräfte aber auch hierarchisch Vorgesetzte, die Ihre Mitarbeiter beurteilen und maßgeblichen Einfluss auf ihre Karriere haben. Entsprechend stehen sie vor der Herausforderung, die Rollen des Vorgesetzten und des Coaches klar voneinander abzugrenzen und die entsprechenden Coachingmethoden situationsgerecht einzusetzen.

Dieses Seminar bringt Klarheit in die verschiedenen Rollen, zeigt Ihnen Chancen und Grenzen des Coachings durch Vorgesetzte auf und gibt Ihnen konkrete Coaching-Werkzeuge an die Hand. Sie machen sich mit der Grundhaltung von Coaching vertraut, lernen wirksame Gesprächstechniken kennen und erproben diese anhand eigener Praxisfälle. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Methodenmix, der Ihnen neben kurzen, prägnanten Input-Sequenzen und Praxisbeispielen umfassend Gelegenheit für Selbstreflexion, praktische Übungseinheiten und gegenseitigen Erfahrungsaustausch bietet.

Ihr Nutzen

// Sie verstehen, wodurch sich ein wirksamer Coaching-Prozess auszeichnet und warum die Grundhaltung dabei eine wesentliche Rolle spielt.
// Sie erfahren, wo die Chancen und Grenzen beim Coaching durch den Vorgesetzten liegen.
// Sie bekommen Hilfestellungen an die Hand, wie Sie die jeweiligen Rollen gegenüber ihren Mit-arbeitern klar voneinander abgrenzen können.
// Sie lernen hilfreiche Coaching-Tools für den Führungsalltag kennen.
// Sie erlernen, die Perspektive des Mitarbeiters einzunehmen und besser zu verstehen.
// Sie haben umfassend Gelegenheit, eigene Praxisfälle einzubringen und anhand neu erlernter Methoden zu erproben.

Fokusthemen

// Klärung der Rollen: Führungskraft, Berater, Coach
// Grundhaltung im systemischen Coaching
// Beziehungsgestaltung im Coachingprozess
// Anwendungsfälle für Coaching-Techniken
// Coaching-Tools für den Führungsalltag
// Arbeit an Beispielen aus der Praxis der Teilnehmer

-------------------------------------------------------------------

Hinweise:

Dieses Seminar ersetzt nicht eine Ausbildung zum professionellen Coach; es gibt Ihnen einen Überblick über Möglichkeiten und Grenzen des Coachings.
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.

Impulsgeber

Frau Dr. Katja Thillmann - JOY IN WORK Unternehmensberatung

Berlin

  • Nummer:
    9419308
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

Köln

  • Nummer:
    4420301
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

München

  • Nummer:
    8420301
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

Frankfurt am Main

  • Nummer:
    6420301
    Ort:
    DGFP e.V. - Frankfurt am Main

    Termine

Hamburg

  • Nummer:
    5420301
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben (HAM) - Hamburg

    Termine

Unsere Experten kommen auch zu Ihnen und gestalten Ihre Weiterbildung!

DGFP-Inhouse Training: inhouse@dgfp.de

Aktuelle Auswahl:

Preis für Mitglieder:
705,00 €
Preis für Nichtmitglieder:
830,00 €

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Susan Bäßler

Mitarbeiterin Veranstaltungsmanagement
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

baessler@dgfp.de

Fon: +49 069 713785-210

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon