DGFP // Kompetenzforum "Mobiles und flexibles Arbeiten in KMU"

Fokusthemen

Die Themen im Fokus

// Die Grundlagen und Voraussetzungen mobilen und flexiblen Arbeitens in KMU

Wie sehen Modelle für mobiles und flexibles Arbeiten in KMU aus? Welchen Mehrwert bieten solche Modelle für Unternehmen und Mitarbeiter? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Etc.

// Die rechtlichen Rahmenbedingungen

Welche Mitbestimmungsrechte hat der Betriebsrat? Was muss hinsichtlich Daten- und Informationsschutz, Arbeitszeitgesetz, Haftungsfragen usw. beachtet werden? Etc.

// Die Erfahrungen aus der Praxis kleiner und mittelständischer Unternehmen
Welche Akzeptanz erfahren solche Modelle in KMU? Wie sehen Implementierungsstrategien aus? Wie sehen die Aushandlungsprozesse mit den Betriebsräten? Wie können Stolpersteine umgangen werden? Etc.

Diskutieren Sie u. a. mit diesen Referenten

// Frank Böhringer, Referatsleiter Personalkonzepte / Strategien, AOK Baden-Württemberg

// UlrikeHering, Abteilungsleiterin Personal Service, DATEV eG

// Dr. Andreas Hoff, Inhaber, Dr. Hoff Arbeitszeitsysteme

// Sarah Ickert, Mitglied der Geschäftsleitung, GPI ConsultingGmbH

// Bernd Jojade, Personalleiter, Windwärts Energie GmbH

// Thomas Kellermann, Personal- und Organisationsentwicklung , Caritas-Verband Arnsberg-Sundern e.V.

// Dr. Sebastian Schulz, Rechtsanwalt, Allen & Overy LLP

// Sebastian Sellinat, Digital Artist und Senior HR, Aareal Bank AG

Impulsgeber


Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Christian Lorenz

Leiter Hauptstadtbüro
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Reinhardtstraße 12

c.lorenz@dgfp.de

Fon: +49 30 8145543-71
Mobil: +49151 62964916

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon