dgfp-event

DGFP // Netzwerkreihe - Abendforum Arbeitsrecht

Sonderfälle im Kündigungsschutz

Insbesondere bei Restrukturierungen ist eine vorausschauende Planung wichtig. Dabei sollten Arbeitgeber nicht nur die üblichen Verdächtigen für einen Sonderkündigungsschutz, wie Betriebsratsmitglieder, Schwangere oder Schwerbehinderte, sondern insgesamt alle Arten von Sonderkündigungsschutz im Blick behalten. Denn unterschiedliche Spielarten von Sonderkündigungsschutzregelungen befinden sich über zahlreiche verschiedene Gesetze, wie z.B. im BundesimmissionsschutzG, PflegezeitG, ArbeitsplatzschutzG etc. verstreut, aber auch in Tarif- und Arbeitsverträgen.

Werden diese Sonderfälle bei der Planung der Restrukturierung nicht rechtzeitig berücksichtigt, kommt das böse Erwachen später mit der Erkenntnis, dass bestimmte Maßnahmennicht oder zumindest nicht wie geplant umgesetzt werden können. Daher ist es wichtig alle Fälle zu kennen, in denen Mitarbeitern ein besonderer Kündigungsschutz zusteht und auch zu wissen, wie mit diesen Fällen in der Praxis umzugehen ist. Denn in allen Fällen ist der Sonderkündigungsschutz nie absolut, sondern sieht in der Regel bestimmte Genehmigungsprozesse vor, die insbesondere dann sehr zeitaufwändig sind, wenn sie nicht vorher gut vorbereitet sind.

Im Rahmen dieser Veranstaltung behandeln wir folgende Fragen:
- Welche Arten von Sonderkündigungsschutzvorschriften gibt es?
- Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit der Sonderkündigungsschutz auch greift?
- Welche Genehmigungsprozesse sind in Fällen von Sonderkündigungsschutz zu beachten?

Veranstaltungsorte:

Berlin
Pusch Wahlig Workplace Law
Dorotheenstraße 54, 10117 Berlin

Düsseldorf
Design Offices Kaiserteich
Elisabethstraße 11, 40217 Düsseldorf

Hamburg
Design Offices HamburgDomplatz
Domstraße 10, 20095 Hamburg

Frankfurt
Frankfurter Presseclub
Ulmenstraße 20, 60325 Frankfurt/ Main

München
Design Offices Atlas
Rosenheimer Straße 143c, 81671 München

Zeitlicher Ablauf der Abendforen - Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München:

17:30 18:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
18:00 20:00 Uhr Abendforum
20:00 21:30 Uhr Get Together

Zeitlicher Ablauf der Abendforen - Hamburg:

18:00 18:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
18:30 20:30 Uhr Abendforum
20:30 21:30 Uhr Get Together

Im Moment können wir Ihnen leider keinen Veranstaltungstermin anbieten. Gerne informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin mit freien Plätzen verfügbar ist.

service@dgfp.de

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Dörte Stroetmann

Eventmanagerin
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Linkstraße 2
10785 Berlin

stroetmann@dgfp.de

Fon: +49 30 814554375
Mobil: +49151 74509184

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon