placeholder

DGFP // Netzwerktreffen.digital - Für jeden Topf den richtigen Deckel: besseres und schnelleres Staffing durch Matching

30.3.2022 von 14:00 - 15:30 Uhr

Eine der grundlegenden Aufgaben von HR ist die Verteilung von Mitarbeitenden auf Stellen und Projekte. Die damit verbundenen Herausforderungen werden durch eine flexibler werdende Arbeitswelt weiter an Bedeutung gewinnen. Unzureichende und langwierige Prozesse sorgen heute sowohl bei Angestellten als auch beim Management oftmals für Unmut. Häufige Kritikpunkte sind (i) fehlende Mitsprache der Mitarbeitenden, (ii) lange Entscheidungsprozesse und (iii) interne Politik, zum Beispiel die Konkurrenz zwischen Führungskräften um die besten Mitarbeitenden. Insbesondere, wenn viele Mitarbeitende auf einmal oder Mitarbeitende wiederholt auf Stellen verteilt werden sollen, wie etwa bei Umstrukturierungen oder in Pooling-Modellen, stehen konventionelle Verteilungsmechanismen vor großen Herausforderungen.

Eine Alternative zu klassischen Verfahren sind Matching-Mechanismen. Diese wurden 2012 mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet und werden bereits vielfach in der Praxis angewendet. Matching-Mechanismen haben sich unter anderem bei der Zuteilung von Spenderorganen, der Verteilung von Kindern auf Kindergärten oder dem Zuordnen von Piloten auf Linienflüge etabliert. Unternehmensinterne Arbeitsmärkte sind ein ideales Einsatzgebiet für dieses Verfahren: Auch hier können mittels Matching-Mechanismen bessere und schnellere Verteilungen erreicht werden. In der Regel wird ein für das Unternehmen maßgeschneiderter Mechanismus entwickelt und zur Unterstützung der HR-Abteilung in einer Software implementiert. Damit werden Präferenzen, Anforderungen und Restriktionen strukturiert erfasst und die optimale Zuordnung bestimmt. Wie dies konkret möglich ist, erklären wir Ihnen in einem gemeinsamen Webinar mit TWS Partners.

Zusammen mit der TWS Partners AG lädt die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) Sie herzlich ein zum

DGFP // Netzwerktreffen.digital
Für jeden Topf den richtigen Deckel: besseres und schnelleres Staffing durch Matching
am 30.3.2022 von 14:00 bis 15:30 Uhr.

Es werden unter anderem folgende Themen vorgestellt:

// Typische Herausforderungen beim Staffing von Mitarbeitenden
// Arbeitsmärkte als Beispiel für Matching-Märkte
// Nobelpreis-prämierte Matching-Mechanismen und deren Anwendung
// Kriterien für die Bewertung von Mechanismen und Verteilungen
// Vorteile gegenüber herkömmlichen Verfahren zur Verteilung von Mitarbeitenden
// Anforderungen der Software-Implementierung

Das Unternehmen TWS Partners ist seit 20 Jahren Marktführer bei der Anwendung ökonomischer Konzepte aus dem Bereich der Spieltheorie im Unternehmensumfeld und setzt Matching-Mechanismen für seine Kunden um. So wurde etwa gemeinsam mit einem DAX-Unternehmen ein interner Arbeitsmarkt umgestaltet und anschließend ein Matching-Mechanismus für die schnellere und bessere Verteilung von Mitarbeitenden auf anfallende Projekte entwickelt.

Selbstverständlich bietet die Veranstaltung auch Raum für Ihre Fragen. Wir freuen uns auf einen lebhaften Austausch mit Ihnen.

Melden Sie sich hier kostenfrei an.

Im Moment können wir Ihnen leider keinen Veranstaltungstermin anbieten. Gerne informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin mit freien Plätzen verfügbar ist.

service@dgfp.de

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Kristin Schmidt

Eventmanagerin
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Linkstraße 2
10785 Berlin

schmidt@dgfp.de

Fon: +49 30 814554379
Mobil: +49176 15978102

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon