placeholder

DGFP // Netzwerktreffen.digital - Kurzarbeitergeld: Neuerung 2021 und Tipps für die KUG-Abschlussprüfung

Im vergangenen Jahr schossen die Anträge auf Kurzarbeit in bis dato unbekannte Höhe. Für Millionen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern beantragten die Arbeitgeber bei den Arbeitsagenturen Kurzarbeitergeld. Auch wenn die Zahl der Neuanträge inzwischen deutlich zurückgegangen ist, sind viele Unternehmen noch immer auf dieses Arbeitsmarktinstrument angewiesen bzw. mit dem Verfahren beschäftigt.
Wir unterstützen Sie und laden Sie ein zu unserem

digitalen DGFP // Netzwerktreffen Kurzarbeitergeld: Neuerungen 2021 und Tipps für die KUG-Abschlussprüfung
am 28.4.2021 von 14:00 bis 16:00 Uhr.


Antje Teufel, Bundesagentur für Arbeit, Bereichsleiterin Operativer Service/Eingangszone, geht auf die in diesem Jahr in Kraft tretende Neuerungen beim Kurzarbeitergeld (KUG) und auf die anstehenden Abschlussprüfungen ein. Vor allem aber beantwortet sie Ihre Fragen rund um das KUG.
Die beiden Themenblöcke im Überblick:
Neuerungen beim Kurzarbeitergeld 2021: Kurzantrag, höhere Leistungssätze, Nebenverdienste, Sozialversicherungsabgaben, Urlaub 2021/Resturlaub 2020 u. v. m.
KUG-Abschlussprüfung: rechtliche Grundlagen, Anforderung Prüfunterlagen, Inhalt und Ablauf der Prüfung, Verfahren bei festgestellten Fehlern etc.

Wollen Sie am 28. April digital mit dabei sein? Dann melden Sie sich kostenfrei an!

wenige Plätze verfügbar

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Antje Kerber

Eventmanagerin
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Linkstraße 2
10785 Berlin

kerber@dgfp.de

Fon: +49 30 8145543705
Mobil: +49176 15978130

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon