placeholder

DGFP // Netzwerktreffen Kurzarbeitergeld, KUG-Abschlussprüfungen und der erhöhte Korrekturaufwand mit Inkrafttreten des Steuerentlastungsgesetzes

Auch im Jahr 2022 lässt uns das Thema Kurzarbeit nicht los: Während die Inzidenzen stetig sinken und einige besonders von Corona betroffene Branchen, wie der HoGa-Bereich, ihr Geschäft wieder (mehr oder weniger voll) aufnehmen konnten, hat die deutsche Wirtschaft mit neuen Herausforderungen zu kämpfen. Aufgrund der globalen Auswirkungen des Ukraine-Kriegs, des erneuten Lockdowns in China und/oder des Halbleiter-Mangels musste eine Vielzahl an Unternehmen (wieder) Kurzarbeit anmelden. Vor allem die Bau- und Handwerksbranche, die bisher nur bedingt Einbußen durch Corona zu verzeichnen hatte, beantragte in den vergangenen drei Monaten erstmalig KUG.

Gleichzeitig bleibt die KUG-Abschlussprüfung ein großes Thema für die Unternehmen. Hinzu kommt das zum 1. Juni 2022 in Kraft tretende Steuerentlastungsgesetz: Durch die Anhebung des Grundfreibetrags erhöht sich der KUG-Betrag, was für Unternehmen großen Korrekturaufwand bedeutet, da Lohn und KUG neu berechnet werden müssen.

Sie haben Fragen zum Kurzarbeitergeld, Ihrer KUG-Abschlussprüfung oder den Auswirkungen des Steuerentlastungsgesetzes auf Ihren KUG-Betrag? Wir unterstützen Sie als betroffenes Unternehmen und laden Sie dafür ein zu unserem

DGFP // Netzwerktreffen.digital zum Thema
Kurzarbeitergeld, KUG-Abschlussprüfungen und der erhöhte Korrekturaufwand mit Inkrafttreten des Steuerentlastungsgesetzes
am 31. Mai 2022 von 14:30 bis 16:30 Uhr.

Als Expertin für dieses Thema haben wir erneut Antje Teufel, Bereichsleiterin Operativer Service bei der Bundesagentur für Arbeit, eingeladen, die Ihnen gerne Ihre Fragen rund um das KUG beantworten wird.

Gerne können Sie auch schon vorab mitteilen, wo Informationsbedarf besteht: Hier geht es zur Themenabfrage.

Wollen Sie am 31. Mai (wieder) live dabei sein und mitdiskutieren? Dann melden Sie sich noch heute kostenlos an!

Gerne können Sie die Informationen zu dieser Veranstaltung auch an Interessierte aus Ihrem Netzwerk weiterleiten.

Wir freuen uns auf Sie!

Frau Antje Teufel - Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Baden-Württemberg

Online-Veranstaltung

  • Nummer:
    6922055
    Ort:
    Online-Veranstaltung
    • Termine

      Referenten

    • Termin

        Referenten

      • Frau Antje Teufel

        Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Baden-Württemberg

Aktuelle Auswahl: Netzwerkveranstaltung

Preis nur für Online-Module
für Mitglieder:
0,00 €
für Nichtmitglieder:
0,00 €
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon