DGFP // ProPro HR>People Manager

Zielgruppe

DGFP // ProPro HR>People Manager richtet sich an alle Personalreferenten, HR-Manager und HR'ler, die neue Lösungen kreieren und strategisches Denken mit Umsetzungsstärke verknüpfen wollen. Das Programm richtet sich an HR’ler mit operativem Fokus.

Lernziele

// Businessrelevante Lösungen kreieren
// fachlich überzeugen
// gestärktes HR-Rollenverständnis
// wertschöpfungsorientiert arbeiten

Fokusthemen

Das bietet das Programm Ihnen:

Das ProPro Mindset

// Alle Bausteine eines modernen, businessrelevanten und zukunftsfähigen HR-Managements

// Starke Fachimpulse, ein großes Netzwerk und maximalen Praxisbezug - ganz nach unserem ProPro-Lernversprechen: Learn.Reflect.Act – ein agiles Lernsetting inklusive DGFP-Lernraum (LMS).

// Live Cases: Sie arbeiten mit anderen Teilnehmern an Ihren realen Praxisbeispielen und leiten Lösungsszenarien ab, die Sie direkt in Ihrem Unternehmensalltag integrieren können.

// Intensiven Austausch mit unserem Netzwerk aus Trainern, Coaches und Praktikern zu Best Practices.

// 14,5 Tage mit maximal 10 Teilnehmer

Nach erfolgreicher Transferleistung haben Sie Ihren ganzheitlichen Blick auf HR unter Beweis gestellt und halten unser anerkanntes DGFP-Zertifikat in Ihren Händen!

Das steht im Fokus

Modul 1: Reflektieren und Ausrichten (4,5 Präsenztage)

// Standortreflexion

  • inklusive Identifikation der eigenen HR-Herausforderungen
  • Zusammenhang zwischen Aufgabe, Rolle, Verhalten und Haltung von HR inklusive externer und interner Einflussfaktoren
  • Ziele und Selbstverständnis von HR

// Unternehmens- und Personalstrategie

  • Zusammenhang zwischen Unternehmens- und Personalstrategie
  • Strategie- / Wertschöpfungsmatrix
  • Strategieinstrumente und Werkzeugkoffer
  • Praxisbeispiele aus der digitalen Welt sowie Studienergebnisse
  • Relevanz und Übertragbarkeit der Praxisbeispiele auf das eigene Unternehmen
  • Auseinandersetzung mit der VUCA-World

// Wertschöpfungsmanagement/Personalcontrolling

  • operative Personalplanung und Personalkostenplanung
  • Verfahren und Instrumente und Planungsprämissen

Modul 2: Steuern und Umsetzen (2 Präsenztage)

// Arbeitsrecht für Professionals

  • Grundlagen und Normenpyramide Arbeitsrecht
  • Fallbeispiele aus Sicht des Arbeitsrechtlers
  • Besprechung individueller Cases der Teilnehmer

// Trennungsmanagement

  • Erfolgreiche Trennungsprozesse von A bis Z
  • Trennungen im unternehmensstrategischen Kontext inklusive Wirtschaftlichkeit
  • Unternehmenskulturelle und arbeitspsychologische Aspekte sowie Erfolgsfaktoren
  • das professionelle Kündigungsgespräch

Modul 3: Gewinnen und Binden (5 Präsenztage)

// Reflektion und Einordnung der Inhalte im HR-Handlungsrahmen

// Personalmarketing, -auswahl und Mitarbeiterbindung

  • Bezug, Schnittstellen und Abgrenzung von Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting inklusive Instrumenten und Werkzeugen
  • Arbeitgeberattraktivität undmögliche Differenzierung
  • Arbeitgeber-/Vermarktung inklusive Kommunikationsstrategie

// Personalentwicklung

  • Grundlagen inklusive Definitionen und Abgrenzung PE/OE
  • interne Organisation und PE-Prozesse
  • Werkzeuge und Instrumente der Personalentwicklung (u.a. Potenzialanalyse, Talent Management, Management Development, Nachfolgemanagement und Entwicklungsplanung)
  • Bedarfsanalyse in der Kompetenzentwicklung vs. Selbstgesteuertes Lernen
  • Controlling-Instrumente und Kennzahlen in der Personalentwicklung
  • Zukunft der PE in einemdynamischen Umfeld permanenter und schneller Veränderungen

// Performance Management/New Pay

  • Grundlagen und Komponenten eines PM Systems
  • Treiber menschlicher Arbeitsleistung/Motivationstheorien
  • Rolle HR im Vergütungsmanagement sowie Leistungsarten undKomponenten einer Gesamtvergütungspolitik
  • Aufbau eines leistungsfähigen Prozesses der Zielvereinbarungs- und Beurteilungssysteme
  • Exkurs OKR - „Objectives and Key Results“ und “New Pay”

Modul 4: Verändern und Begleiten (2 Präsenztage + 1 Präsenztag Transfer)

// Changemanagement für HR

  • zentrale Bedeutung des Mindsets für Veränderungsarbeit
  • Grenzen und Herausforderungen organisationaler Veränderungen
  • Reifegrad von Unternehmen
  • Umgang mit Widerständen

// Kultur und Agiles Arbeiten

// Führungs- und Selbstkompetenz sowie Selbstverständnisals HR’ler

// Marketing in eigener Sache / HR-Kommunikation

// Transfertag mit Expertenrunde und Zertifikatsvergabe

Präsenztermine:

Berlin
Modul 1 // 03.06. – 07.06.2019
Modul 2 // 01.07. – 02.07.2019
Modul 3 // 26.08. – 30.08.2019
Modul 4 // 23.09. – 25.09.2019


Frankfurt am Main
Modul 1 // 02.09. – 06.09.2019
Modul 2 // 28.10. – 29.10.2019
Modul 3 // 18.11. – 22.11.2019
Modul 4 // 11.12. – 13.12.2019


München
Modul 1 // 25.11. – 29.11.2019
Modul 2 // 16.12. – 17.12.2019
Modul 3 // 20.01. – 24.01.2020
Modul 4 // 10.02. – 12.02.2020

Impulsgeber

Frau Christina Biela - Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Frau Ute Biesdorf - HR Interimmanagement und Beratung
Frau Jana Galling - Change International Ltd.
Herr Tillmann Hecht - Noerr LLP
Herr Alexander Hohaus - Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Frau Sylke Jehna - Jehna, Sylke
Herr Holger Kusmierz - AK Consulting & Training Intveen & Kusmierz GbR
Herr Alfred Lukasczyk - FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH
Frau Katja Müller - Müller, Katja
Herr Dr. Marco Tucci - Noerr LLP
Frau Dagmar Walker - gghw rechtsanwaelte + notar + fachanwaelte
Herr Jan Willand - menschmark GmbH & Co. KG

Frankfurt am Main

München

Unsere Experten kommen auch zu Ihnen und gestalten Ihre Weiterbildung!

DGFP-Inhouse Training: inhouse@dgfp.de

Aktuelle Auswahl:

Preis für Mitglieder:
7.895,00 €
Preis für Nichtmitglieder:
9.285,00 €

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Andrea-Malwina Konuksever

Trainingsmanagerin
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

professionalisierung@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-211

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon