dgfp-event

DGFP // Recruiting Summit - Absage, neuer Termin folgt

Aufgrund der allgemeinen Lage sehen wir uns gezwungen, den DGFP // Recruiting Summit" am 2. April, auf ein späteres Datum im Jahr zu verlegen.
Aktuell suchen wir gemeinsam mit dem Gastgeber einen Alternativtermin, über den wir Sie zeitnah informieren werden.

________________________________________________________________________

Sie wissen: Fachkräfte sind rar! In manchen Bereichen sind sie nur noch mit viel Mühe zu bekommen. Die durchschnittliche Vakanzzeit der zu besetzenden Stellen ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen.

Wer als Arbeitgeber auf dem Bewerbermarkt punkten will, muss besser sein als die Konkurrenz. So simpel die Logik, so hart der Weg zum Top-Recruiting. Nicht ohneGrund hat keine andere Funktion innerhalb des HR-Managements technologisch so aufgerüstet wie das Recruiting. Kampagnen auf Instagram, Chatbots als Teil der Candidate Experience und digitale Unterstützung beim Active Sourcing zeigen, was gutes Recruiting heute ausmacht.

Wer sich schnell dreht, muss die Fixpunkte kennen: Unser DGFP // Recruiting Summit ist die Plattform für Recruiter aus KMUund Konzernen. Unsere Stärke: aus der Praxis für die Praxis. Diskutieren Sie mit Impulsgebern aus Unternehmen wie Accenture, Commerzbank, Deutsche Bahn, Deutsche Lufthansa, Hochschule Osnabrück und vielen anderen über die Trends und richtigen Ansätze. Welche Strategien sind im Wettbewerb um Talente erfolgreich? Welche Technologien brauchen Recruiter? Welche Benchmarks sind realistisch? Und wie muss das Recruiting intern aufgestellt sein, um entsprechende Ergebnisse zu liefern?

Im Fokus:
// Candidate Experience und Active Sourcing: Mit welchen Ansätzenauf den Bewerbermarkt reagieren?
// SEO, Trafficanalysen und Cloudlösungen: Welche Technologien braucht das Recruiting?
// Jobbörsen und Social Media: Welche Kampagnen und Kanäle nutzen?
// Prozesse, Strukturen und KPIs: Wie stellt sich Recruiting intern auf?

Agenda:

Moderation
Christian Lorenz, Leiter Hauptstadtbüro, Deutsche Gesellschaftfür Personalführung e. V.

08:30 – 09:00
Registrierung und Networking Coffee

09:00 – 09:20
Begrüßung
Christian Lorenz, Leiter Hauptstadtbüro, Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.
Dr. Tobias Bartholomé, Head of HR-Management, Corporate, Commercial und IT, Lufthansa AG

09:20 – 10:00
Innovation, Analytics und Leidenschaft – drei Säulen für eine moderne, schlagkräftige Personalgewinnung
Kerstin Wagner, Global Head of Talent Acquisition, Deutsche Bahn AG
// Digitalisierung und Ressource Automation
// Schnelligkeit durch Verzahnung von strategischem, operativem und datenzentriertem Recruiting
// Haltung, Rolle und Skillsdes Recruiters

10:00 – 10:45
Verbesserung der Candidate Experience bei SEW EURODRIVE
Frank Heger, Leiter Recruiting & Sourcing, SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
// Ansatzpunkte zur Verbesserung des Kandidatenerlebnisses
// Hindernisse und Erfolgsfaktoren von der Bewerbung bis zum Preboarding

10:45 – 11:15
Networking Coffee

11:15 – 11:45
Live-Demo: Active Sourcing, keine Zauberkunst sondern Handwerk
Johannes Dalampiras, Freiberufler, Lead Sourcer, Senior Recruiter, Sourcing Evangelist – The Sourcing Experts

11:45 – 12:00
Vorstellung der Breakout Sessions

12:00 – 12:45 Parallele Breakout Sessions
Breakout Session 1 – Rekrutierung in der Bankenbranche
Petra von Eichel-Streiber, Abteilungsleiterin Rekrutierung, Commerzbank AG
// Rekrutierung im Umfeld des Personalabbaus
// Bedeutungvon Active Sourcing, positiver Candidate Experience, professionellem Onboarding & zuverlässigen KPIs
// Rekrutierung mit internationalem Kandidatenfokus

Breakout Session 2 – Was man von Start-ups im Recruiting lernen kann
Andreas Dittes, CEO, Talentwunder GmbH
// Ein Blick auf den neuen Arbeitsmarkt
// Start-up-Strategien, um im „War for Talents“ die besten Mitarbeiter zu bekommen

12:45 – 13:45
Networking Lunch

13:45 – 14:30
Professionalisierung der Personalauswahl
Prof. Dr. Uwe P. Kanning, Diplom-Psychologe und Professor für Wirtschaftspsychologie, Hochschule Osnabrück
// Warum helfen Bauchgefühl und Erfahrung nicht weiter?
// Bewerbungsunterlagen, Testverfahren, Interview – Was ist aussagekräftig?
// Was leistet Künstliche Intelligenz in der Personalauswahl?

14:30 – 14:45
Vorstellung der Breakout Sessions

14:45 – 15:30 Parallele Breakout Sessions
Breakout Session 1 – Andere Jobs sind die Hölle – unserer ist der Himmel
SonjaKonur, Leiterin Recruitment & Selection, Customer Care, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
// Mit YouTube, Instagram und TikTok zur Zielmarke „7.000 Bewerbungen jährlich“
// Austausch auf Augenhöhe von und mit der Zielgruppe der Azubis

Breakout Session 2 – Stellenanzeigen: Schnöde. Totgesagt. Und trotzdem Prio 1.
Gunnar Merbach, Freiberufler, Berater, Interim Manager, Gunnar Merbach – HR Beratung
// Das verkannte Potenzial von Stellenanzeigen
// Wie Sie Ihre Stellenanzeige wirklich erfolgreich machen – ohne viel Federlesens oder hohe Kosten

15:30 – 16:15
Accenture Campus Dashboard – Absolventenmarketing mit Zahlen
Joachim Fieß, Specialist Recruiting Analytics, Accenture Dienstleistungen GmbH
// Wie man mit Hilfe von Bewerber- und Einstellungsdaten die Recruiting-Anstrengung an Universitäten besser steuern kann
// Der datengetriebene Recruitingprozess als wichtiger Bestandteil der Recruitingstrategie

16:15 – 16:45
Networking Coffee

16:45 – 17:30
Wie funktioniert Social Media für HR bei der Nintendo of Europe GmbH?
Luca Planert, Recruiter, Nintendo of Europe GmbH
// Vorteile und Herausforderungen einer bekannten Marke aus Recruiting-Sicht
// Erfolge und Erfahrungen mit Social Media Kanälen

17:30 – 18:15
Onboarding-nice to have oder need to have?
Christine Lutz, Head of HR Management Executives, Lufthansa AG
// Die Relevanz von strukturierten Onboarding-Programmen für das Recruiting
// Die Onboarding App für „New Hires“ der Lufthansa

18:15 – 18:30
Zusammenfassung und Verabschiedung
Christian Lorenz, Leiter Hauptstadtbüro, Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.
Christine Lutz, Head of HR Management Executives, Lufthansa AG

ca. 18:30 Ende des DGFP // Recruiting Summit

________________________________________________________________________________________

Tagungsgebühr

Frühbucherpreis bis 20. Februar 2020
€ 720,– Mitglieder DGFP e. V. // € 845,– Nichtmitglieder

ab dem 21. Februar2020
€ 895,– Mitglieder DGFP e. V. // € 995,– Nichtmitglieder

3.und 4. Teilnehmer 10 % Nachlass, ab dem 5. Teilnehmer 20 % Nachlass auf jeweils gültigen Preis

Der Teilnahmepreis beinhaltet u. a. Mittagessen und die Tagungsverpflegung.

Im Moment können wir Ihnen leider keinen Veranstaltungstermin anbieten. Gerne informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin mit freien Plätzen verfügbar ist.

service@dgfp.de

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Antje Kerber

Senior Eventmanagerin
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

kerber@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-214

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon