Entgeltabrechnung - Grundlagenseminar

Zielgruppe

Fachkräfte aus den Bereichen Personal, die eine Entgeltabrechnung durchführen möchten.

Lernziele

Machen Sie sich in diesem Seminar mit den Grundlagen der Entgeltabrechnung vertraut, so dass Sie am Ende des Seminars in der Lage sind, eine sachlich und rechnerisch korrekte Entgeltabrechnung durchzuführen. Dazu wird Ihnen in dem Seminar ein umfangreiches Grundwissen zu allen relevanten aktuellen Rahmenbedingungen und Bestimmungen vermittelt. Durch die Bearbeitung von konkrete Praxisbeispiele erhalten Sie einen Einblick in die Herausforderungen und komplexen Fragestellungen im Rahmen der Entgeltabrechnung und lernen dabei typische Fehler zu vermeiden.

Am dritten Tag bekommen Sie die Möglichkeit das erworbene Wissen eigenständig im Rahmen einer Fallaufgabe anzuwenden und die Lösung in der Gruppe zu präsentieren. Neben der Vertiefung des Wissens erweitern Sie dabei ihre Fähigkeiten, Vorgesetzten und „Kunden“ Details zur Abrechnung kompetent und verständlich darzustellen.
Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit in der Gruppe und mit dem Trainer intensiv zu diskutieren, Fragen einzubringen und sich fachlich auszutauschen.

Fokusthemen


Einführung in den Prozess der Entgeltabrechnung

• Organisatorische Einordnung und fachliche Anforderungen
• Aufgabenstellung der Entgeltabrechnung
• Arbeitspapiere und gesetzliche Aufzeichnungspflichten (ArbZG, MiLoG etc.)
• Digitalisierung und datenschutzrechtliche Vorgaben (EU-DSGVO etc.)


Vergütungsansprüche aus arbeitsrechtlicher Sicht

• Rechtsgrundlagen, Arbeitsvertrag, Entlohnungsformen, Entgeltbestandteile, Entgeltfortzahlung
• Einflussgrößen und Bewertung des Bruttoverdienstes
Lohnsteuerrechtliche Bestimmungen
• Besteuerungsgrundlagen (Elster/ELStAM)
• Ermittlung der Lohnsteuer (Freibeträge)
• Behandlung von geldwerten Vorteilen und Sachbezügen (z. B. Pkw, Mahlzeiten)
• Arbeitgeber–Lohnsteuerjahresausgleich
• Lohnsteuer-Anmeldung und Bescheinigungen
Sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen
• Versicherungspflicht/-freiheit: Minijobs, Aushilfen
• Prüfen der Krankenversicherungspflicht (Ermitteln des regelmäßigen Jahresarbeitsentgelts)
• Beitragspflicht und –freiheit
• Beitragsberechnung und –abführung (Rechengrößen, Übergangsbereich)
• Meldepflichten zur Sozialversicherung (DEÜV, Sofortmeldungen)

Ermittlung des Auszahlungsbetrages

• Gesetzliches Netto
• Persönliche Be- und Abzüge (Zuschüsse, Einbehalte)
• Auszahlungsbetrag


Praktische Übungen

• Bearbeitung ausgewählte Abrechnungsfälle
• Diskussion von konkrete Handlungsempfehlungen und praktische Umsetzungshilfen
• Selbstständige Bearbeitung einer konkreten Fallaufgabe mit Präsentation


Nach dem Seminar:
• verfügen Sie über grundlegendes Fachwissen zur Entgeltabrechnung auf dem aktuellen Stand
• können Sie eigenständig Entgeltabrechnungen durchführen
• wissen Sie um die Herausforderungen und die Komplexität einer korrekten Entgeltabrechnung und können einschätzen, wo die Fallstricke liegen
• beantworten Sie fundiert alle Fragen von Mitarbeitern und Vorgesetzten und können die Details zur Abrechnung vermitteln


Hinweise:
Bitte bringen Sie einen Taschenrechner zu dem Seminar mit.
Erfahrenen Entgeltabrechnern empfehlen wir die Teilnahme an unserem Seminar Entgeltabrechnung - Vertiefung.

Stuttgart

  • Nummer:
    3519204
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

  • Nummer:
    3520202
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

Berlin

  • Nummer:
    9520201
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

Frankfurt am Main

  • Nummer:
    6520201
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

  • Nummer:
    6520203
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

Unsere Experten kommen auch zu Ihnen und gestalten Ihre Weiterbildung!

DGFP-Inhouse Training: inhouse@dgfp.de

Aktuelle Auswahl:

Preis für Mitglieder:
1.685,00 €
Preis für Nichtmitglieder:
1.980,00 €

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Laura Müller

Veranstaltungsmanagement
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

l.mueller@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-215

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon