dgfp-event

Entsenderichtlinien und -verträge bei grenzüberschreitenden Mitarbeitereinsätzen - Seminar

// Entsenderichtlinien Einsatzarten und Regelungsbedarf
// Vertragsmodelle und vertragliche Notwendigkeiten
// Benchmark Informationen Grundlagen und weitere Unterstützungsleistungen
// Gestaltung von Vertragsklauseln
// Einfluss ausländischer Rechtsordnungen
// Betriebsverfassungsrechtliche Aspekte internationaler Personaleinsätze

Entsenderichtlinien und -verträge sind die wichtigsten Grundlagen für grenzüberschreitende Mitarbeitereinsätze und stellen sicher, dass Sie Ihre Mitarbeiter gesetzeskonform und marktgerecht im Ausland einsetzen. Die Zielsetzung des Seminars ist es, die verschiedenen üblichen Vertragsmodelle zu durchleuchten und mit Ihnen die für Ihr Unternehmen passende Konstellation zu erörtern. Gleichzeitig erhalten Sie aktuelle Benchmark Informationen zur Ausgestaltung Ihrer Entsenderichtlinie. Sie werden über Basiselemente wie übliche Vergütungsansätze, die einhergehenden Steuerausgleichsmodelle sowie sämtliche anderen marktkonformen Unterstützungsleistungen informiert. Dieses Seminar vermittelt, wie die durch die Richtlinie vorgegebene Ordnung, inklusive der Vielzahl von Themen aus dem Steuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht über ein individuelles Vertragsmodell arbeitsrechtlich abgebildet wird und Anwendung findet. Die beiden Referenten erörtern dies abwechselnd auf einander aufbauend nach Fachgebiet. Nutzen Sie darüber hinaus die Chance, sich mit erfahrenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auszutauschen und diskutieren Sie über Ihre aktuellen Herausforderungen mit den Referenten.

HR Fach- und Führungskräfte mit Schwerpunkt Global Mobility / Internationales Personalmanagement / Arbeitsrecht

Im Moment können wir Ihnen leider keinen Veranstaltungstermin anbieten. Gerne informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin mit freien Plätzen verfügbar ist.

service@dgfp.de

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Laura Müller

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

l.mueller@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-215

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon