dgfp-event

Grundlagenseminar Global Mobility - Grundlagen der befristeten Auslandsbeschäftigung

Auslandseinsätze von Mitarbeitern compliant und erfolgreich für Mitarbeiter und Unternehmen durchführen? Das Seminar befähigt Sie zu kompetenter Planung und Umsetzung von Auslandsentsendungen. Anhand von vier Fallbeispielen, die sich durch das gesamte Seminar ziehen, vermitteln wir Ihnen die Grundlagen relevanter Rechtsgebiete, inklusive der steuer- sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Themenstellungen sowie ihrer notwendigen Verzahnungen. Darüber hinaus lernen Sie die Vielfalt der in der Praxis vorkommenden Formen der grenzüberschreitenden Mitarbeiterbewegungen kennen und gestalten inklusive der gängigen Vergütungsansätze. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf klassischen Langzeit-Entsendungen.
Das Grundlagenseminar ist ein Klassiker der DGFP und wurde grundlegend überarbeitet, um eine solide Verzahnung zwischen den einzelnen Seminartagen sicherzustellen.

Entsendungsmanagement und -betreuung
// Aktuelle Trends in Global Mobility & Arten der Auslandsentsendung
// DieRolle von HR bei Entsendungen
// Operative Betreuung und Reintegration von Expats

Sozialversicherung
// Entsendungen aus Sicht der Sozialversicherung
// EU-Verordnungen über Soziale Sicherheit
// Bilaterale Abkommen über Soziale Sicherheit

Einkommensteuer
// Grundlagen des internationalen Steuerrechts
// Doppelbesteuerungsabkommen und Erhebungsformen
// Exkurse: Betriebsstättenproblematik & Steuerausgleichsmodelle

Vergütung
// Arten und Zielsetzungen von Entsendungsrichtlinien
// Gängige Vergütungsansätze in Global Mobility
// Ausgestaltung der Vergütung in Abhängigkeit von der Einsatzart

Vertragsgestaltung & Arbeitsrecht
// Vertragsmodelle bei internationalen Mitarbeitereinsätzen
// Betriebsverfassungsrechtliche Aspekte in Global Mobility
// EU-Entsenderichtlinie

Am Ende des Seminars haben Sie

// Fundiertes Grundwissen zur professionellen Betreuung von Auslandsentsendungen
// Einen solidenÜberblick über den Entsendungsprozess von A bis Z
// Ein gutes Verständnis für Abhängigkeit und Zusammenhänge der für Global Mobility relevanten Rechtsgebiete, insbesondere im Hinblick auf die Vertragsgestaltungen
// Ein gutes Verständnis der Vergütungsansätze und deren Anwendung in der Praxis für die verschiedenen Assignment-Typen
// Ein Störgefühl für klassische Fallstricke und sensible Compliance-Sachverhalte im Bereich Global Mobility


Für HR- oder Global Mobility Fachkräfte, die grenzüberschreitende Mitarbeitereinsätze vorbereiten, umsetzen und betreuen - zum Einstieg in die Thematik oder zur Auffrischung.

Im Moment können wir Ihnen leider keinen Veranstaltungstermin anbieten. Gerne informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin mit freien Plätzen verfügbar ist.

service@dgfp.de

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Laura Müller

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36
60594 Frankfurt am Main

l.mueller@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-215

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon