dgfp-event

Grundlagenseminar Bildungscontrolling und -optimierung

Ziele und Vorgehensweise eines professionellen Bildungscontrollings

Rollen und Verantwortlichkeiten der Stakeholder/Beteiligten

Von der Strategie zum Bildungsbedarf - Ansätze für eine zielgerichtete Planung von Weiterbildung
// Analyse der strategischen Ziele
// Entwicklung von Zielen für PE und das Talentmanagements
// Bestandsanalyse der bisherigen Maßnahmen
// Bedarfserhebung auf Basis der Analysen und Zieldefinitionen

Controlling und Reporting - Erfolgsmessung der Weiterbildungsmaßnahmen
// Messung der Effektivität (Transfererfolg) und Effizienz (Wirtschaftlichkeit)
// Die 4 Ebenen nach Kirkpatrick
// Struktur und Aufbau eines individuellen Reportings
// Entwicklung von Kennzahlen /KPIs für das Bildungscontrolling
// Datenauswahl und Analyse zur Messung der Lernerfolge und des Beitrags zum Unternehmenserfolg / ROI
// Entscheidungsableitung und Entwicklung von Optimierungsansätzen
// Interne Kommunikation

Kurzvorstellung aktueller digitaler Tools zur Unterstützung der Weiterbildung und des Bildungscontrollings

Die Weiterbildung der Mitarbeiter gewinnt im Zuge der sich immer schneller ändernden Arbeitswelt immer mehr an Bedeutung. Doch wie kann ich als Bildungsverantwortlicher nachhalten, ob die durchgeführten Maßnahmen sinnvoll und zielgerichtet sind? Welche Ansätze gibt es, den Lerntransfer und die Wirtschaftlichkeit der Bildungsmaßnahmen zu optimieren? Kurzum: Wie kann ich gewährleisten, dass die Weiterbildung der Mitarbeiter auf die Unternehmensziele einzahlt und einen sichtbaren Beitrag zum Gesamt-Unternehmenserfolg leistet? Dieses Seminar liefert Ihnen mit Hilfe von Praxisbeispielen, Übungen und dem fachlichen Erfahrungsaustausch mit dem Trainer und den Teilnehmenden Antworten auf diese Fragen. Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen wie Sie ein systematisches Bildungscontrolling aufbauen können. Damit sind Sie gerüstet Qualität, Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Weiterbildungsmaßnahmen sichtbar und messbar zu machen und darüber hinaus besser steuern und optimieren zu können. Ein Überblick über Tools moderner digitaler Weiterbildung gibt Ihnen Impulse für die Umsetzung im eigenen Unternehmen.

Sie lernen:

// Bildungsarbeit stärker an den übergeordneten Zielen und Strategien des Unternehmens zu orientieren
// ein Steuerungssystem für betriebliche Weiterbildung aufzubauen, um den qualitativen und quantitativen Nutzen von betrieblicher Weiterbildung darzustellen
// die gesamten Bildungsmaßnahmen auf Basis von Kennzahlen in Bezug auf Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit besser zu steuern und zu optimieren

HR Business Partner, Personalleiter und -referenten, sowie Weiterbildungsverantwortliche, die ein Bildungscontrolling einführen wollen und damit den Stellenwert ihrer Arbeit im Unternehmen erhöhen möchten

Berlin

  • Nummer:
    9420804
    Ort:
    Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. - Berlin

Frankfurt am Main

  • Nummer:
    6420805
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

Aktuelle Auswahl: Seminar

Preis für Mitglieder:
1.155,00 €
Preis für Nichtmitglieder:
1.360,00 €

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Susan Bäßler

Mitarbeiterin Veranstaltungsmanagement
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

baessler@dgfp.de

Fon: +49 069 713785-210

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon