Instrumente und Methoden des Personalcontrollings - Seminar

Zielgruppe

HR-Fach- und Führungskräfte mit Schwerpunkt Personalcontrolling

Lernziele

Ein systematisches Personalcontrolling erfordert vielfältige Kenntnisse und Fähigkeiten wie beispielsweise die Operationalisierung von Zielen, Entwicklung von Maßnahmen, Steuerung der Umsetzung und Implementierung von Erfolgskontrollen. Hierfür müssen die Gestaltungsmöglichkeiten bei der Implementierung eines neuen Personalcontrollingsystems bzw. bei dessen Optimierung bekannt sein. Anhand von Praxisbeispielen werden Ihnen Wege zur effektiven organisatorischen Einbindung und zur zielgerichteten Verknüpfung des Personalcontrollings mit der strategischen Unternehmensführung aufgezeigt.

Fokusthemen

Grundlagen und Bedeutung des Personalcontrollings

  • Ziele und Aufgaben, Rolle des Personalcontrollers

Ganzheitliches Personalcontrolling

  • Strategische versus operative Ansätze
  • Quantitative versus qualitative Ansätze
  • Benchmarking
  • Kritische Erfolgsfaktoren des Personalcontrollings

Instrumente des Personalcontrollings mit Fallbeispielen

  • Kennzahlenbildung und statistische Grundlagen
  • Prozesskostenrechnung
  • Mitarbeiterportfolio

Fallbeispiele für Personalcontrollingkonzepte aus der Unternehmenspraxis

Impulsgeber

Herr Holger Kusmierz - AK Consulting & Training Intveen & Kusmierz GbR

Düsseldorf

  • Nummer:
    4419802
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

  • Nummer:
    4420801
    Ort:
    Anschrift wird noch bekannt gegeben

    Termine

Unsere Experten kommen auch zu Ihnen und gestalten Ihre Weiterbildung!

DGFP-Inhouse Training: inhouse@dgfp.de

Aktuelle Auswahl:

Preis für Mitglieder:
1.155,00 €
Preis für Nichtmitglieder:
1.360,00 €

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Susan Bäßler

Mitarbeiterin Veranstaltungsmanagement
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

baessler@dgfp.de

Fon: +49 069 713785-210

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon