Management der Entgeltabrechnung - Seminar für Führungskräfte

Zielgruppe

Personalleiter, Leiter Entgeltabrechnung

Lernziele

Als Verantwortlicher für die Entgeltabrechnung müssen Sie sich mit den Anforderungen an eine professionelle und effiziente Entgeltabrechnung auseinandersetzen, um mögliche Haftungsrisiken für Ihr Unternehmen zu vermeiden. Sie benötigen einen Überblick über die wichtigsten arbeits-, lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bestimmungen sowie über die Anforderungen durch den Corporate Governance Kodex, den Sarbanes-Oxley Act und EuroSOX. Sie müssen wirksame Kontrollsysteme kennen und den Aufwand der damit verbundenen Personaladministration bewerten können.

Fokusthemen

Arbeits-, lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen

  • Leistungen von Dritten an eigene Arbeitnehmer abrechnen
  • Steuerliche Prüfungsschwerpunkte innerhalb der digitalen Betriebsprüfung
  • Haftungsfallen im Rahmen betrieblicher Altersvorsorge
  • Risiko Krankenversicherung

Erhöhte gesetzliche Kontroll- und Haftungsnormen

  • Corporate Governance Kodex
  • Sarbanes-Oxley Act
  • EuroSOX

Anforderungen eines internen Kontrollsystems (IKS)

  • Prozesse in der Entgeltabrechnung gestalten
  • Kosten administrativer Arbeiten steuern
  • Risiken der Brutto-Netto-Rechnung vermeiden
  • Überwachung des Zahlungsverkehrs
  • Anforderungen an interne und externe Revision

Impulsgeber

Im Moment können wir Ihnen leider keinen Veranstaltungstermin anbieten. Gerne informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin mit freien Plätzen verfügbar ist.

service@dgfp.de

Unsere Experten kommen auch zu Ihnen und gestalten Ihre Weiterbildung!

DGFP-Inhouse Training: inhouse@dgfp.de


Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Laura Müller

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

l.mueller@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-215

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon