Funktionsspezifische Erfahrungsaustauschgruppen

Der funktionsspezifische Erfahrungsaustausch zu den aktuellen Herausforderungen des Personalmanagements: Ob Personalcontrolling, -entwicklung oder Arbeitsrecht, tauschen Sie sich regelmäßig im vertrauten Kreis mit Personalern der gleichen Funktion aus!

Unsere funktionsspezifischen Erfa-Gruppen im Überblick

Auslandsentsendung (AE)

Verantwortliche im Bereich des internationalen Personaleinsatzes tagen überregional in sechs Erfa-Gruppen. Unternehmen, die ihre Mitarbeiter ins Ausland entsenden, werden mit spezifischen Personalfragestellungen ihrer Expats/Impats konfrontiert, die sich unter anderem in den folgenden Themen wiederspiegeln: Global Mobility Policies, Ermittlung der interkulturellen Kompetenz von Kandidaten für Auslandsentsendungen, mehrere aufeinanderfolgende Auslandseinsätze (Vertragsbedingungen, Sozialversicherung) oder ein Vergleich von Entsendebedingungen und Wiedereingliederung von Auslandsrückkehrern.

Aus- und Weiterbildung

Mitglieder dieser Gruppe sind Spezialisten für die berufliche Erstausbildung und die betriebliche Weiterbildung. Diese Erfa-Gruppe tagt überregional unter anderem zu Themenschwerpunkten im Ausbildungs- und Hochschulmarketing/Recruiting sowie zur fachlichen und methodischen Aus- und Weiterbildung. 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Leiter bzw. Spezialisten im Bereich BGM aus größeren Mitgliedsunternehmen treffen sich in dieser überregionalen Erfa-Gruppe. Themen sind u.a. Nutzen und Trends des strategischen Gesundheitsmanagements, Instrumente und Methoden, Erfolgsfaktoren für die Kommunikation, Digitalisierung im BGM.

Grundsatzfragen der Personal- und Sozialpolitik

Die Diskussion grundsätzlicher personalpolitischer Fragestellungen ist von hoher Relevanz in unseren Mitgliedsunternehmen. HR-Strategie, Benefits- und Compensation-Politik, Gestaltung Betrieblicher Altersvorsorge, der Austausch mit den Gremien der Mitbestimmung etc. - die Hauptthemen umfassen das gesamte Spektrum grundsatzpolitischer Fragestellungen in Unternehmen und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt. So ist die Gruppe immer up-to-date hinsichtlich der aktuellen Themen im HR-Bereich.

HR Business Partner

„Das Personalmanagement muss zum Business-Partner des Top-Managements werden - und einen Beitrag zur Wertschöpfung leisten“. So lautete die Forderung des US-amerikanischen Professors Dave Ulrich (1997). In unserem Erfa HR Business Partner tauschen sich die Teilnehmer über die Umsetzung dieses Gedankens aus, erhalten Impulse für mögliche Weiterentwicklungen im eigenen Unternehmen und finden Gleichgesinnte zu den Themen der operativen Umsetzung.

Lohn- und Gehaltsabrechnung

Spezialisten der Lohn- und Gehaltsabrechnung widmen sich den Themenschwerpunkten ihrer betrieblichen Abrechnungspraxis und deren aktuellen Themen, so z.B. Digitalisierungsprozesse wie der elektronische Versand von Abrechnungen oder die digitale Personalakte. Zu den Themen des Austauschs gehören ergänzend aktuelle und anstehende Sozialversicherungs- und arbeitsrechtliche Änderungen, die Auswirkungen auf den Bereich Entgeltabrechnung haben, wie z.B. Datenschutz, Flexirente oder Entgelttransparenzgesetz.

Personalcontrolling

Leiter des Bereiches Personalcontrolling großer DGFP-Mitgliedsunternehmen, wie auch Spezialisten des Personalcontrollings in nicht leitender Funktion von mittelgroßen Unternehmen diskutieren unter anderem die Themen Strategische Personalplanung, Berichtswesen und Organisationsstruktur in HR, Internationales Personalcontrolling sowie die Vernetzung von Personalcontrolling mit passenden IT-Möglichkeiten im Zuge der zunehmenden digitalen Datenverarbeitung.

Personalentwicklung

Spezialisten der Bereiche Personalentwicklung (PE) und Führungskräfteentwicklung treffen sich in der Regel bei einem Mitgliedsunternehmen der Erfa-Gruppe. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine verantwortliche Funktion im Bereich der Personal- und Managemententwicklung. Als Themen werden z.B. maßgeschneiderte Formate für Top-Talente, interkulturelle Leadership-Kompetenzen oder zeitgemäße PE-Konzepte diskutiert.

Personalmarketing & Recruitung

Spezialisten der Bereiche Personalmarketing/Recruiting treffen sich in der Regel bei einem Mitgliedsunternehmen der jeweiligen Erfa-Gruppe. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine verantwortliche Funktion im Bereich des Employer-Branding, Personalmarketing oder Recruiting bzw. Active Sourcing. Als Hauptthemen werden z.B. Zielgruppenansprache, Arbeitgeber-Markenwert oder neue Wege im Recruiting-Prozess diskutiert.

Vergütung

Für Hauptverantwortliche des Bereichs Vergütung wurde eine spezielle Erfa-Gruppe gegründet. Die Erfa-Gruppe kommt branchenübergreifend, zweimal jährlich, überregional zum Treffen zusammen. Die Hauptthemen und der Erfahrungsaustausch umfassen Fragen zu Vergütung (inkl. aller Nebenleistungen, Betrieblicher Altersversorgung usw.) und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

Vergütungsbeauftragte (Banken)

Mitglieder dieser Gruppe sind Verantwortliche für das Thema Vergütung. Die Gestaltung von fairen, zielgerichteten Vergütungssystemen ist eine zentrale Aufgabe von Compensation & Benefits Managern im Rahmen des strategischen Personalmanagements. Im Austausch mit anderen Verantwortlichen werden z.B. Anreizsysteme diskutiert, die praxisgerecht die Leistungsziele des Unternehmens unterstützen.

Wissenschaft und Praxis

Die Erfahrungsaustauschgruppe Wissenschaft und Praxis stellt eine Plattform dar, auf der HR-Experten mit Wissenschaftlern zusammengebracht werden. Ziel ist es, eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis zu zu bauen.  Mitgliedsunternehmen wird in diesem Erfahrungsaustausch Zugang zu HR-relevanten Themen aus wissenschaftlicher Perspektive ermöglicht. Wissenschaftsvertreter haben die Chance, die Praxisrelevanz ihrer aktuellen Forschungsprojekte in der Gruppe zu diskutieren und zu reflektieren. Der Austausch findet überregional und einmal jährlich im Herbst statt und bietet die Gelegenheit,  gemeinsame Forschungsprojekte über den Erfahrungsaustausch hinaus zu entwickeln und durchzuführen.

Alle Termine der funktionsspezifischen Erfa-Gruppen im Überblick

September 2018

Alle Termine des Monats
Tag auswählen
Region wählen

L - Leipzig

Thema: Mitarbeiter-Teammotivation im internationalen Gefüge & Parallelen in HR-Prozessen und im Profisport

In der regionalen Erfa-Gruppe L kommen Personalleitungen mittelständischer ebenso wie großer Unternehmen aus Leipzig und Umgebung branchenübergreifend, 3-mal jährlich, jeweils für einem Tag zusammen. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

PC 1 - Personal-Controlling

Thema: HR KPIs zu Wertschöpfung und Prozessen der Personalarbeit / Neue EU-Datenschutzgrundverordnung und Beschäftigtendatenschutz

Die Leiter/innen des Bereiches Personalcontrolling unserer großen Mitgliedsunternehmen kommen überregional, zweimal jährlich zum Erfa-Treffen zusammen. Seit 2005 gibt es eine zweite Gruppe für Personalcontroller/innen auch in nicht leitender Funktion und für mittelgroße Unternehmen. Die Hauptthemen umfassen das gesamte Spektrum des Personalcontrollings und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

PM/R 2 - Personalmarketing/Recruiting

Thema: Moderne Interviewtechniken - Kompetenzbasiertes Interview am Beispiel von Moog Holding GmbH & Co. KG und HYDAC Verwaltung GmbH und mit externen Referenten, Recruitingkanäle/-strategien

Spezialisten der Bereiche Personalmarketing/Recruiting aus größeren Mitgliedsunternehmen kommen überregional, zweimal jährlich zum Erfa-Treffen zusammen. Die Hauptthemen umfassen die Bereiche des Personalmarketings/Recruitings und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

II i/n - Mittlere Unternehmen

Thema: Hauptthemen: "Aktuelle Entwicklungen in der variablen Vergütung"; "Aktuelle Rechtsprechung/Update Arbeitsrecht"; Aktuelles Projekt Personal bei den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel"

Auf überregionaler Ebene gibt es Erfa-Gruppen für mittlere und Unternehmensteile großer Unternehmen (II er- Gruppen unter 3000 Mitarbeiter). An den zwei- bis dreimal jährlich stattfindenden Zusammenkünften nehmen die ranghöchsten Personalverantwortlichen teil. Die Gruppen sind bewusst über die verschiedenen Wirtschaftszweige hinweg zusammengesetzt, um einen breiten Erfahrungsaustausch zu garantieren.

I c - Große Unternehmen

Thema: Neue Formen der Arbeitsorganisation, Raumkonzepte, Zusammenarbeit.

<P>An den zwei- bis dreimal jährlich stattfindenden Zusammenkünften nimmt aus jedem Unternehmen der/die oberste Personalverantwortliche (Vorstand Personal/ Arbeitsdirektor/in, GF Personal) teil. Die Zuordnung zu einer Ier-Gruppe hängt von der Größe des Unternehmens und der Funktion ab. Die Gruppen sind bewusst über die verschiedenen Wirtschaftszweige hinweg zusammengesetzt, um einen breiten Erfahrungsaustausch zu garantieren. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.</P>

PE-Mitte/Ost - Personalentwicklung

Thema: Agile work in der Praxis einen gewachsenen IT-Startups

Die Leiter/innen der Personalentwicklung kommen überregional, zweimal jährlich und regional dreimal jährlich zum Erfa-Treffen zusammen. Derzeit tagen fünf regionale Erfa-Gruppen in größeren Ballungsgebieten (Norden, Westen, Süden). Die Hauptthemen behandeln alle Fragen der Personalentwicklung und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

DO

Thema: Hauptthema: Vergütungssysteme; - Trends und Optionen im AT-Bereich, - Nutzen und Anreiz von variabler Vergütung

In der regionalen Erfa-Gruppe Dortmund kommen Personalleitungen mittelständischer ebenso wie großer Unternehmen aus Dortmund und Umgebung branchenübergreifend, 3-mal jährlich, jeweils für einen Tag zusammen. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

D-A-CH - Deutschland-Österreich-Schweiz

Thema: Innovation und Fehlerkultur

Dieser Erfahrungsaustausch findet einmal jährlich statt. Zu den abwechselnd von den drei nationalen Vereinigungen organisierten Treffen erhalten Erfa-Teilnehmer aus international ausgerichteten Mitgliedsunternehmen eine persönliche Einladung. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen plus Begleitpersonen begrenzt (Es entscheidet das Datum der Anmeldung). Interessierte Erfa-Mitglieder können sich gern auf die Einladungsliste setzen lassen.

Leider ist kein Termin verfügbar.

Mitgliedschaft und Spielregeln im Überblick

Digitaler Wandel und neue Technologien schaffen neue HR-Herausforderungen und erfordern stärker denn je den Austausch und die Vernetzung. Damit eine offene Diskussion und vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich ist, wurden Leitlinien festgelegt und die strikte Einhaltung aller anwendbaren, kartellrechtlichen Vorschriften vereinbart.

Die Gruppen schaffen ein stabiles persönliches Netzwerk über Unternehmens- und Branchengrenzen hinweg, das die eigene berufliche Entwicklung und Karriere bereichert und begleitet.

Um an einem Erfahrungsaustausch teilnehmen zu können, muss das zugehörige Unternehmen DGFP-Mitglied sein. Der leitende Personalverantwortliche oder Spezialist jedes Unternehmens ist Mitglied der jeweiligen Erfahrungsaustauschgruppe. Es werden keine Vertreter zu den Treffen entsandt.

Bei Unsicherheiten bezüglich der Firmenmitgliedschaft oder der passenden Erfa-Gruppe helfen die DGFP // Netzwerkmanager gerne weiter.


Kontakt

Sarah Albrecht

Managerin Erfahrungsaustauschgruppen
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36
60594 Frankfurt am Main

albrecht@dgfp.de

Fon +49 69 713785-113
Mobil +49 176 15978-116

Thomas Jacobi

Mitarbeiter Veranstaltungsmanagement
Deutsche Gesellschaft für Personalführung mbH
Hedderichstraße 36
60594 Frankfurt am Main

jacobi@dgfp.de

Fon +49 69 713785-213

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon