Internationale Erfahrungsaustauschgruppen

Der internationale Erfahrungsaustausch für das Personalmanagement: Treffen Sie sich mit internationalen Personalern, um über grenzüberschreitende HR-Themen zu diskutieren - auf Deutsch oder in englischer Sprache.

Unsere internationalen Erfa-Gruppen im Überblick

Auslandsentsendung (AE)

Global Mobility Experten und HR-ler aus dem Bereich Expatriate Management treffen sich zweimal pro Jahr in 6 verschiedenen Auslandsentsendungsgruppen, um spezifische Probleme des grenzüberschreitenden Personaleinsatzes zu diskutieren. Neben Global Mobility Policies diskutieren die Gruppen unter anderem sozialversicherungs-, arbeits- und steuerrechtliche Aspekte der Auslandsentsendungen sowie die Wiedereingliederung von Mitarbeitern nach ihrer Rückkehr ins Heimatland.

Global mobility experts and HR professionals involved in expatriate management meet twice per year in 6 different AE groups to discuss specific problems associated with expatriate assignments and cross-border human resource deployments. Along with global mobility policies, these groups also discuss international social security, labor and tax law aspects related to expat management, as well as the reintegration of employees back into their local team following their return.

D-A-CH

In dieser Erfa-Gruppe treffen sich Geschäftsführer und internationale Personalleiter mit besonderem Interesse an den D-A-CH-Ländern, um sich einmal jährlich auf dem Dreiländertreffen mit Kollegen aus Österreich und der Schweiz über internationale HR-Themen auszutauschen. Hier werden aktuelle HR-Themen, wie Vergütungstrends im Ländervergleich, nationale Antworten auf Big Data vs. Datenschutz oder Frauen in Führungspositionen, aus unterschiedlichen Länderperspektiven beleuchtet und länderübergreifend diskutiert.

In this Erfa-group, managing directors and international HR leaders from Germany with a particular interest in Germany, Switzerland and Austria meet once a year with counterparts from Austria and Switzerland to discuss international HR issues and country-specific perspectives. At the meetings, they have the opportunity to shed light and compare HR trends among the three countries on topics, such as remuneration trends, national responses to the issue of big data versus data protection, and women in leadership positions.

International HR Policy (IP)

In drei deutschsprachigen Erfa-Gruppen International HR Policy tagen internationale Personalleiter und -direktoren aus größeren Unternehmen zweimal pro Jahr zu personalpolitischen und –strategischen Themen im internationalen Kontext. Die Gruppen diskutieren unter anderem über internationale Key Performance Indicators (KPI) oder steuer-, sozialversicherungs- und arbeitsrechtliche Herausforderungen von global operierenden Unternehmen.

In three German-language IP Erfas, international HR managers and directors from large companies meet twice a year to discuss HR policy and strategy within an international context. The groups address topics, such as international key performance indicators (KPI), or tax, social security and labor law challenges faced by companies operating on a global basis.

International Human Resources (IHR)

Mit dieser englischsprachigen Erfa-Gruppe bieten wir allen international tätigen Personalleitern und Führungskräften aus dem In- und Ausland die Möglichkeit, sich auf Englisch über grenzüberschreitende HR Business Practices & Operations auszutauschen. Die internationalen Themen variieren von Führung virtueller internationaler Teams über Global Talent Management, Intercultural Communication bis hin zu Post-merger Integration. Zugunsten der Perspektivenvielfalt begrüßen wir hier explizit auch sehr gerne alle in Deutschland tätigen ausländischen HR-ler sowie Personalverantwortliche aus multinationalen Unternehmen, die ihren Sitz außerhalb von Deutschland haben.

In the English-language Erfa-group, we offer all internationally active HR professionals from Germany and abroad the opportunity to share their experiences in international HR business practices and operations. In the interest of broadening perspectives, we eagerly and explicitly also welcome foreign HR professionals and HR managers working in Germany for multinational companies whose headquarters are located outside of Germany. The themes have a cross-border focus and vary from virtual management of international teams to global talent management, intercultural communication, post-merger integration and more.

Northern-European Exchange Meeting (NEEM)

Bei NEEM treffen sich Vertreter aus neun nordeuropäischen Ländern (Skandinavien, Großbritannien, Dänemark, Estland, Niederlande und Deutschland) einmal jährlich, um über internationale HR-Themen von europäischer Relevanz auszutauschen. Die Treffen, die sich durch umfassende internationale Beteiligung auszeichnen, werden rotierend von einem der Partnerländer organisiert.

At the NEEM meeting, representatives from nine northern European countries (Scandinavia, UK, Denmark, Estonia, Netherlands, and Germany) meet once per year to share their experiences and international perspectives on HR issues of European relevance. These meetings with broad international participation are organized on a rotating basis by one of the partner countries.

Alle Termine der internationalen Erfa-Gruppen im Überblick

März 2018

Alle Termine des Monats
Tag auswählen
Region wählen

I i - Große Unternehmen

Thema: 1. Digitalisierung in HR 2. Alternde Belegschaft und junge Mitarbeiter 3. Experten & Projektleiterkarrieren

<P>An den zwei- bis dreimal jährlich stattfindenden Zusammenkünften nimmt aus jedem Unternehmen der/die oberste Personalverantwortliche (Vorstand Personal/ Arbeitsdirektor/in, GF Personal) teil. Die Zuordnung zu einer Ier-Gruppe hängt von der Größe des Unternehmens und der Funktion ab. Die Gruppen sind bewusst über die verschiedenen Wirtschaftszweige hinweg zusammengesetzt, um einen breiten Erfahrungsaustausch zu garantieren. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.</P>

KA - Karlsruhe

Thema: - Flexible Arbeitszeitmodelle, Mobiles Arbeiten, home office-Regelungen / -Personalcontrolling

In der regionalen Erfa-Gruppe KA kommen Personalleitungen mittelständischer ebenso wie großer Unternehmen aus Karlsruhe und Umgebung branchenübergreifend, 3-mal jährlich, jeweils für einen Tag zusammen. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

RM - Rhein-Main

Thema: -Innovationskultur in Unternehmen / - Europäische Datenschutzgrundverordnung und ihre Folgen für den Personalbereich

In der regionalen Erfa-Gruppe RM kommen Personalleitungen mittelständischer ebenso wie großer Unternehmen aus Rhein-Main und Umgebung branchenübergreifend, 3-mal jährlich, jeweils für einem Tag zusammen. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

F/b - Frankfurt

Thema: -Innovationskultur in Unternehmen / -Europäische Datenschutzgrundverordnung und ihre Folgen für den Personalbereich

In der regionalen Erfa-Gruppe F/b kommen Personalleitungen mittelständischer ebenso wie großer Unternehmen aus Frankfurt und Umgebung branchenübergreifend, 3-mal jährlich, jeweils für einem Tag zusammen. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

I c - Große Unternehmen

Thema: Auswirkungen von Industrie 4.0 (einschließlich der Digitalisierung von Arbeitsabläufen) auf die HR Arbeit.

<P>An den zwei- bis dreimal jährlich stattfindenden Zusammenkünften nimmt aus jedem Unternehmen der/die oberste Personalverantwortliche (Vorstand Personal/ Arbeitsdirektor/in, GF Personal) teil. Die Zuordnung zu einer Ier-Gruppe hängt von der Größe des Unternehmens und der Funktion ab. Die Gruppen sind bewusst über die verschiedenen Wirtschaftszweige hinweg zusammengesetzt, um einen breiten Erfahrungsaustausch zu garantieren. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.</P>

AR 1 - Arbeits- und Sozialrecht

Thema: Mobiles Arbeiten, Datenschutzgrundverordnung, Überblick Änderungen aktuelle Rechtsprechung

Das große Interesse an arbeitsrechtlichen Themen hat im Sommer 1998 zur Gründung der Erfahrungsaustauschgruppe Arbeits- und Sozialrecht von mittlerweile zwei Erfa-Gruppen geführt. Diese kommen überregional, zwei- bis dreimal jährlich zum Erfa-Treffen zusammen. Die Hauptthemen aus dem aktuellen Arbeits- und Sozialrecht werden von den Teilnehmern (ausschließlich Volljuristen) für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

II c - Mittlere Unternehmen

Thema: Europäische Datenschutzgrundverordnung 2018

Auf überregionaler Ebene gibt es Erfa-Gruppen für mittlere und Unternehmensteile großer Unternehmen (II er- Gruppen unter 3000 Mitarbeiter). An den zwei- bis dreimal jährlich stattfindenden Zusammenkünften nehmen die ranghöchsten Personalverantwortlichen teil. Die Gruppen sind bewusst über die verschiedenen Wirtschaftszweige hinweg zusammengesetzt, um einen breiten Erfahrungsaustausch zu garantieren.

D/b - Düsseldorf

Thema: -Arbeitsrecht Special Beschäftigten - Datenschutzverordnung / -Neuerungen durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz / -Retention Management

In der regionalen Erfa-Gruppe Düsseldorf/b kommen Personalleitungen mittelständischer ebenso wie großer Unternehmen aus Düsseldorf und Umgebung branchenübergreifend, 3-mal jährlich, jeweils für einen Tag zusammen. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

IHR/CEE - International Human Resources und Central Eastern Europe

Thema: Digitalization in international companies / Global recognition policy and/or practice

In dieser Gruppe, seit fast 30 Jahren existent als "Erfa Europa", arbeiten Personalverantwortliche aus Multinationalen Unternehmen, die ihren Sitz auch außerhalb der Bundesrepublik haben können und somit korrespondierendes Mitglied der DGFP sind, an länderübergreifenden Themen. Die Tagungen finden oftmals im Ausland statt. Die Konferenzsprache ist Englisch.

K - Köln

Thema: Entgelttransparenzgesetz und Wissensmanagement beim Ausscheiden von Mitarbeitern

In der regionalen Erfa-Gruppe Köln/a kommen Personalleitungen mittelständischer ebenso wie großer Unternehmen aus Köln und Umgebung branchenübergreifend, 3-mal jährlich, jeweils für einen Tag zusammen. Die Hauptthemen umfassen die gesamte aktuelle Palette des Personalmanagements und werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

AE 4 - Entsendung ins Ausland

Thema: Reform der Europäischen Richtlinie über Entsendungen von Arbeitnehmern 96/71/EG – Auswirkungen auf den internationalen Mitarbeitereinsatz & aktuelle gesetzliche Änderungen im Arbeitnehmerüberlassungsg

Unternehmen, die Niederlassungen oder Beteiligungsgesellschaften im Ausland haben und ihre Mitarbeiter im Ausland einsetzen, werden mit spezifischen Fragestellungen der Entsendepolitik für Expatriates konfrontiert. Sechs Gruppen (AE 1-6) kommen überregional, zweimal jährlich zum Erfa-Treffen zusammen. Die Hauptthemen werden von den Teilnehmern für das jeweils nächste Treffen ausgewählt.

Leider ist kein Termin verfügbar.

Mitgliedschaft und Spielregeln im Überblick

Digitaler Wandel und neue Technologien schaffen neue HR-Herausforderungen und erfordern stärker denn je den Austausch und die Vernetzung. Damit eine offene Diskussion und vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich ist, wurden Leitlinien festgelegt und die strikte Einhaltung aller anwendbaren, kartellrechtlichen Vorschriften vereinbart.

Die Gruppen schaffen ein stabiles persönliches Netzwerk über Unternehmens- und Branchengrenzen hinweg, das die eigene berufliche Entwicklung und Karriere bereichert und begleitet.

Um an einem Erfahrungsaustausch teilnehmen zu können, muss das zugehörige Unternehmen DGFP-Mitglied sein. Der leitende Personalverantwortliche oder Spezialist jedes Unternehmens ist Mitglied der jeweiligen Erfahrungsaustauschgruppe. Es werden keine Vertreter zu den Treffen entsandt.

Bei Unsicherheiten bezüglich der Firmenmitgliedschaft oder der passenden Erfa-Gruppe helfen die DGFP // Netzwerkmanager gerne weiter.


Kontakt

Barbara Orlik

International Affairs & EAPM Secretariat
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36
60594 Frankfurt am Main

orlik@dgfp.de

Fon +49 69 713785-310
Mobil +49 176 15978-129

Auf Xing teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon