Thematische Erfahrungsaustauschgruppen

Diskutieren Sie in einer thematischen Erfahrungsaustauschgruppe gemeinsam mit anderen Fachexperten genau die Themen, die Sie aktuell bewegen.

Der thematische Erfahrungsaustausch

Der thematische Erfahrungsaustausch steht für die aktuellen Herausforderungen des HR-Managements: Die themenspezifischen Erfahrungsaustauschrunden sind anders als unsere klassischen Erfas keine festen Gruppen. Sie setzen sich nach Bedarf und Interesse zusammen, um ein bis drei Mal zu tagen. Eine weitere Besonderheit ist ihre hierarchieübergreifende Zusammensetzung: Gefragt sind die Spezialisten zu den jeweiligen Themen.

Die Themen in 2018

Mobiles und flexibles Arbeiten

16. Februar in Frankfurt

Beim Ringen um die besten Köpfe werden Flexibilität und Mobilität für Arbeitgeber zum Wettbewerbsvorteil. Personaler sind gefordert, zukunftsfähige Modelle für die Anforderungen einer modernen Arbeitswelt zu entwickeln. Wie lässt sich mobiles und flexibles Arbeiten umsetzen? Wie sehen Aushandlungsprozesse aus und welche Stolpersteine gibt es dabei?

Integration Geflüchteter

19. März in Berlin

Bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten hat sich in den vergangenen Monaten viel getan – und dennoch ist der Prozess der Integration noch lange nicht abgeschlossen. Gemeinsam mit erfahrenen Unternehmensvertretern werfen wir einen Blick auf erfolgreiche Beispiele und diskutieren die weiteren notwendigen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche betriebliche Integration von Geflüchteten.

HR Digital

19. April in Frankfurt

Der thematische Erfahrungsaustausch nimmt digitale Transformation von HR in den Blick. Welche neuen Instrumente und Tools gibt es? Welche digitalen HR-Strategien vstehen dahinter? Welche datenschutzrechtlichen Aspekte müssen dabei beachtet werden? Unternehmen berichten von ihren Erfahrungen. Was funktioniert, was aber auch nicht?

Ein Jahr nach der AÜG-Reform

9. Mai in Frankfurt

Lassen Sie uns gemeinsam ein Jahr nach Inkrafttreten des Gesetzes Bilanz ziehen: Welche Erfahrungen sammeln Unternehmen unter den neuen Rahmenbedingungen? Wie organisieren Sie den Einsatz von Zeitarbeitnehmerinnen und -nehmern vor dem Hintergrund der neuen Höchstüberlassungsdauer und des Anspruchs auf Equal Pay? Wie gehen Sie mit Werkverträgen um?

Shopfloor-Mitarbeiter

15. Mai in Frankfurt

Viele der HR-Ansätze und HR-Instrumente, über die wir diskutieren und die wir im Einsatz haben, beziehen sich vor allem auf die „Wissensarbeiter“ in Unternehmen und Organisationen. Wie aber lassen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom „Shopfloor“ bspw. bei der Personalauswahl, der Flexibilisierung von Arbeitszeit und -ort etc. besser einbeziehen?

Geschlechterquote

6. Juni in Frankfurt

Der thematische Erfahrungsaustausch zur Geschlechterquote hat die Umsetzung des sogenannten Gesetz zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen im Fokus. Was müssen (internationale) Konzerne beachten? Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf Recruiting, Unternehmenskultur und Förderprogrammen?

New Workplaces

7. Juni in Frankfurt

Für unterschiedliche Arbeitsformen und Tätigkeiten braucht es unterschiedliche Arbeitsorte. Immer mehr Unternehmen bauen ihre Büroflächen mit großem Aufwand um. Im thematischen Erfahrungsaustausch diskutieren wir die Anforderungen, die Möglichkeiten der Umsetzung und die Rolle von HR im Umgestaltungsprozess. 

Eltern- und Pflegezeitmanagement

6. November in Frankfurt

Neben dem Thema Elternzeit gewinnt auch das Thema Pflegezeit immer mehr an Bedeutung. Wie lassen sich Privatleben und Beruf vereinbaren? Wie lässt sich Personalpolitik familienbewusst gestalten? Welche arbeitsrechtlichen Aspekte sind zu beachten? Im thematischen Erfahrungsaustausch diskutieren Unternehmen unterschiedliche Modelle und Erfahrungen zum Eltern- und Pflegezeitmanagement.

Diskutieren Sie mit!

Sie interessieren sich für eine unserer thematischen Erfahrungsaustauschrunden und möchten mit diskutieren?

Interessierte Mitglieder dürfen sich gerne an Christian Lorenz wenden.


Kontakt

Christian Lorenz

Leiter Themenstrategie & Hauptstadtbüro
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Reinhardtstraße 12
10117 Berlin

c.lorenz@dgfp.de

Fon +49 30 814 55 43-71
Mobil +49 151 62964-916

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon