DGFP // Pressemitteilung: Neue Mitglieder im DGFP-Vorstand

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e. V. (DGFP) hat zwei neue Vorstände gewählt.

Valerie Holsboer ist im Vorstand der Bundesagentur für Arbeit verantwortlich für das Ressort Ressourcen und wurde bereits im November 2018 nach dem Ausscheiden von Raimund Becker vom DGFP-Vorstand zum Vorstandsmitglied optiert. Marion Rövekamp ist Vorständin Personal und Recht beim Oldenburger Energie- und Tele- kommunikationsunternehmen EWE AG.

Stefan Dräger, CEO Drägerwerk AG & Co. KGaA, wurde von der Mitgliederversammlung wiedergewählt, seine Amtszeit wäre dieses Jahr ausgelaufen. Er übernimmt neben seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender auch die Verantwortung für die Finanzen. Markus Kopp, Vorgänger als Schatzmeister, hat den DGFP-Vorstand verlassen. Ebenfalls nicht mehr vertreten ist Dr. Johannes Beermann aus dem Vorstand der Deutschen Bundesbank.

„Ich freue mich, dass uns Herr Dräger als Vorstandsmitglied, das der DGFP seit 2006 treu mit Rat und Tat zur Seite steht, erhalten bleibt“, so Dr. Ariane Reinhart, Vorsitzende des DGFP-Vorstands. „Gleichzeitig haben wir mit Frau Holsboer und Frau Rövekamp zwei hervorragende Personalerinnen gewinnen können, die den Verein mit ihrer Kompetenz im HR-Management und mit persönlichem Engagement bereichern werden. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.“

Weiter bedankte sich Ariane Reinhart bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für den geleisteten Einsatz: „Der bisherige Vorstand hat in den letzten Jahren Großartiges geleistet und die Weichen für die Zukunft gestellt.“

„Die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Vorstand habe ich als optiertes Mitglied bereits kennengelernt“, so Valerie Holsboer. „Die Herausforderungen für die Unternehmen durch den Fachkräftemangel sind bereits heute Realität. In einigen Regionen herrscht schon Vollbeschäftigung. Um alle Potenziale für den Arbeitsmarkt zu heben – auch mit Blick auf veränderte Anforderungen durch die Digitalisierung – freue ich mich auf die Diskussionen zur betrieblichen Ausgestaltung und auf die weitere gute Zusammenarbeit zwischen der BA und der DGFP.“

„Die DGFP ist das führende Netzwerk von HR-Verantwortlichen“, so Marion Rövekamp. „Die Angebote für Mitglieder und Kunden haben eine beeindruckend hohe Qualität. Ich freue mich darauf, mich im Vorstand einzubringen und mit meinen Kolleginnen und Kollegen Lösungen zu finden, die den Menschen im tiefgreifenden Wandel der Arbeitsmärkte Orientierung bieten.“ ●

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.
Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V. (DGFP) ist seit 1952 das Kompetenz- und Karrierenetzwerk für HR-Begeisterte. Im DGFP-Netzwerk engagieren sich DAX-Konzerne ebenso wie kleine und mittelständische Unternehmen, renommierte Wissenschaftsorganisationen und Beratungen sowie Persönlichkeiten aus dem Human Resources Management. Gemeinsam mit Mitgliedern und Partnern arbeitet die DGFP an aktuellen Trends und HR-Themen, begleitet Personaler in ihrer Karriere und ist die Stimme des HR-Managements in Politik und Gesellschaft.
www.dgfp.de

Pressekontakt:
Christa Beißwenger, beisswenger@dgfp.de, Fon: 069 713785-230
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V., Hedderichstraße 36, 60594 Frankfurt/M.
Sitz der Gesellschaft: Düsseldorf | Vereinsregisternummer: 3755 | Ust.-Id.-Nr.: DE 119270348 Geschäftsführung: Norma Schöwe

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon