DGFP // Ausbildung Personalentwickler

Zielgruppe

Die DGFP-zertifizierte Ausbildung für Personalentwickler mit Grundkenntnissen und erster Berufserfahrung

Lernziele

Ganzheitliches Lernen erfahren. Echte Kompetenz entwickeln, statt Wissen anzuhäufen.

Als Personalentwickler kommt Ihnen bei der Begleitungvon Veränderungsprozessen eine Schlüsselrolle zu. Zugleich benötigen Sie fundiertes Know-how zu modernen Lernkonzepten.

Unser Praxisformat orientiert sich an den neuesten Erkenntnissen aus der Lernforschung. Es setzt auf individuelles selbstgesteuertes Erfahrungslernen statt auf die klassische Wissensvermittlung und integriert dabei die individuellen Themen der Teilnehmer.

In der Lernpraxis bringen Sie Cases aus Ihrem Arbeitsalltag ein und arbeiten über die gesamte Ausbildungsdauer hinweg an eigenen Lösungsansätzen. So entwickeln Sie nachhaltig Ihre fachliche Kompetenz und Handlungsfähigkeit, statt nur Sachwissen anzuhäufen.

Am Ende der Ausbildung zum Personalentwickler sind Sie in der Lage,selbstorganisiert zu arbeiten und eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen ganz gleich, mit welchen unvorhersehbaren Entwicklungen Sie in Ihrem Unternehmen konfrontiert werden.


Sie lernen außerdem:

// Die Anwendung wirksamer Lernkonzepte

// Ihre Rolle in Veränderungsprozessen zu reflektieren und diese auszufüllen

// Die Grundlagen des PE-Controllings anzuwenden und Ihre Beratungsfunktion über den gesamten Mitarbeiterlebenszyklus einzunehmen

// Die Grundlagen der Führung unterschiedlicher Mitarbeiter-Generationen

// Zentrale PE-Themen wie Digitalisierung, Diversity und Arbeiten 4.0zu nutzen, die Risiken im Blick zu behalten und diese zu minimieren

Für Ihren Lernerfolg: Präsenz plus Selbstlernphase

In unserem Kurs arbeiten Sie während der Dauer der Ausbildung an Ihren konkreten Praxisprojekten und entwickeln diese weiter. Diese projektbezogene Selbstlernphase ist neben den Präsenz-Modulen Bestandteil Ihrer Ausbildung und DGFP-Zertifizierung. Bitte planen Sie daher zusätzlich etwa 68 Stunden pro Woche zwischen den Präsenzmodulen ein!

Zusätzlich steht Ihnen während Ihres Ausbildungskurses ein einstündiges telefonisches Coaching zur Verfügung. Vereinbaren Sie Ihr persönliches Gespräch ganz nach Bedarf mit unserem Coach.

Fokusthemen

Modul 1: Rolle und Perspektive (3 Tage)

  • Vorstellen der individuellen Projekte der Teilnehmer
  • Kennenlernen und Reflektieren der Lernkonzeption
  • Kompetenzmodell und -profil zukunftsorientierter Personalentwickler
  • Messung und Auswertung Ihrer eigenen Werte und Kompetenzen
  • Digitale Transformation des Lernens
  • Lernpartnerschaften und Teambildung
  • Planung der Teilnehmerprojekte
  • Grundlagen der Personalstrategie und Instrumente der Personalentwicklung
  • Eignungsdiagnostik: Tradition trifft Zukunft


im Anschluss: Projektbezogene Selbstlernphase I (bitte ca. 6h pro Woche einplanen)

  • Selbstorganisierte begleitete Lernphase
  • E-Learning
  • Social Learning: Lernen in Tandems (Co-Coaching), Jour Fixe, Lerntagebücher (Blogs), Themenspeicher und mehr
  • Erfahrungsaustausch und gemeinsames Erarbeiten der Lösung


Modul 2: Kompetenz und Performance (3 Tage)

  • Verknüpfung von OE und PE
  • Aufgaben und Rolle der PE in Change Prozessen
  • Reflexion zum eigenen Case
  • Tools & Werkzeuge (z. B. SWOT, Balanced Scorecard)
  • Mitarbeiterlebenszyklus
  • Unterstützungs- und Beratungsfunktion von PE
  • Standardisierung des Bildungsprozesses
  • Grundlagen des PE-Controlling


im Anschluss: Projektbezogene Selbstlernphase II (bitte ca.6h pro Woche einplanen)

  • Selbstorganisierte begleitete Lernphase
  • E-Learning
  • Arbeit mit Projektblogs
  • Peer-Coaching, selbstorganisiert und professionell begleitet


Modul 3: Vielfalt und Integration (3 Tage)

  • Diversity („arbeitsrechtlich“ AGG, „Quoten“, Inklusion, Generationen)
  • Chancen und Risiken bei der Umsetzung von Diversity
  • Lernformate im Zusammenspiel der Generationen
  • Führen im Generationenmix
  • Digitalisierung: Chancen und Zukunft für die PE
  • Arbeit 4.0
  • Erhebung, Auswertung und Interpretation von Daten
  • Transfer: Strategien und Handlungsansätze im eigenen Umfeld
  • Kompetenzmessung mit Selbst- und Fremdeinschätzung
  • Zertifizierungsvorbereitung


Transfertag: Zertifizierung zum Personalentwickler (1 Tag)


Termine 2019/2020:

Frankfurt am Main
Modul 1: 25.09. - 27.09.2019
Modul 2: 28.10. - 30.10.2019
Modul 3: 27.11. - 29.11.2019
Transfertag*: 16.12.2019

Berlin
Modul 1: 05.05. – 07.05.2020
Modul 2: 16.06. – 18.06.2020
Modul 3: 13.07. – 15.07.2020
Transfertag*: 03.09.2020

München
Modul 1: 14.09. – 16.09.2020
Modul 2: 28.10. – 30.10.2020
Modul 3: 01.12. – 03.12.2020
Transfertag*: 09.02.2021

* Der Transfertag findet bei der DGFP e.V. (Hedderichstr. 36, 60594 Frankfurt am Main) statt.

Impulsgeber

Herr Dr. Uwe Bott - Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umw
Frau Prof. Dr. Margit Geiger - Hochschule Bochum Fachbereich Wirtschaft
Herr Steven Hunt - Alesco Development
Herr Prof. Dr. Werner Sauter - WeQ.space eG i.G.
Herr Christian Schluder - Institut für Karrieremanagement
Frau Kerstin Törpe - Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.

Berlin

München

Unsere Experten kommen auch zu Ihnen und gestalten Ihre Weiterbildung!

DGFP-Inhouse Training: inhouse@dgfp.de

Aktuelle Auswahl:

Preis für Mitglieder:
5.550,00 €
Preis für Nichtmitglieder:
6.500,00 €
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon