dgfp-event

Medienkompetenz und Mediensicherheit im Umgang mit Kommunikationswelten Jugendlicher

// Unser digitales „Ich“
Wir sind transparent und angreifbar und bewegen uns zwischen normalen „Online-Dasein“ und Hackern, Datendieben, Betrügern, Fakenews und Hate-Speech. Unser Beziehungsstatus im Netz: Es ist kompliziert! Wie helfen wir uns und unseren Jugendlichen?

//Die dunkle Seite der (Internet) Macht
Darknet, Pornografie, Gewalt und andere Geschmacklosigkeiten im Netz, nur eine Mutprobe der Jugendlichen oder normales Konsumverhalten im Netz? Und was ist die Rolle der sozialen Netzwerke?

// Smartphones – telefonieren ist nebensächlich!
Wie sich Jugendliche (und Erwachsene) digital sozialisieren und was das für den Alltag bedeutet. Und was, wenn das Smartphone mal weg ist? Wie schützen wir uns vor neugierigen Findern oder gezielten Datendieben?

// Phänomenbereiche
Sexting, Grooming, Mobbing und digitale Kettenbriefe in WhatsApp &Co. - was geht über das Erträgliche hinaus?

// Urheberrecht – fast alles geht, nicht alles darf!
Bilder, Videoportale, Uploads und Downloads- und was ist eigentlich „Upskirting“?

In welchen Kommunikations-Welten bewegen sich die Azubis von heute? Wie sich Jugendliche digital sozialisieren und was das für den Alltag der Berufsausbildung bedeutet, welche Rolle soziale Netzwerke für Azubis spielen und welcher Rahmen im Umgang damit gelten sollte, ist Fokus dieser Masterclass.

Ausbilder erfahren, wo die Grenze zwischen sinnvoller Nutzung und schädlichem Missbrauch von sozialen Netzwerken verläuft und erhalten damit Entscheidungssicherheit, welche Regeln sie in ihrer Rolle als Vorgesetzter einfordern müssen, um sowohl das Unternehmen als auch den Jugendlichen vor Missbrauch von Inhalten und Daten digitaler Netzwerke zu schützen.

Verantwortliche, Ausbilder und Leiter der dualen Berufsausbildung in Unternehmen

Winnenden

  • Nummer:
    6420404
    Ort:
    Alfred Kärcher SE & Co. KG - Winnenden

Aktuelle Auswahl: Seminar

Preis für Mitglieder:
249,00 €
Preis für Nichtmitglieder:
249,00 €

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Laura Müller

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

l.mueller@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-215

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon