dgfp-event

The Posted Workers Directive - more than just "A1"!

*in Deutsch*

Die Umsetzung der im Juni 2018 verabschiedeten EU Posted Workers Directive (2018/957) in das deutsche Recht ab spätestens Juli 2020 wird weitreichende Veränderungen für grenzüberschreitende Mitarbeitereinsätze innerhalb der EU mit sich bringen: Gleiche Arbeit, gleicher Lohn, gleiche Unterbringung. Doch was bedeutet dies genau für die Unternehmen?

In unserer MasterClass werden wir die Hintergründe und Auswirkungen der Reform genauer beleuchten. Mit Hilfe eines grundlegenden Verständnisses des gesamten Reformumfangs weit über das bloße Ausfüllen der A1-Bescheinigung hinaus werden wir gemeinsam mit Ihnen erörtern, welche neuen Problematiken mit der Reform entstehen und wie die HR-Praxis mit auf diese Änderungen pragmatisch und erfolgreich reagieren kann.

Die Reform der EU-Entsenderichtlinie ein Überblick
// Hintergründe der EU-Reform
// Voraussichtliche Umsetzung ins deutsche Recht
// Handlungsempfehlungen für die Praxis

Auswirkungen der Reform in arbeitsrechtlicher Hinsicht
// Arbeitsrechtliche Ausgestaltung / Modelle unter Berücksichtigung der Reform
// Regelungsbereiche im Rahmen einer Entsendung
// Geplante Änderungen im Hinblick auf die Arbeitsbedingungen
// Gleicher Lohn für gleiche Arbeit
// Änderungen für langzeitentsandte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Sozialversicherungs- und melderechtliche Aspekte
// Nationale Meldepflichten innerhalb der EU im Rahmen von Entsendungen
// Die A1-Bescheinigung und ihre Voraussetzungen

Am Ende des Seminars können/ wissen Sie

// was die reformierte EU-Entsenderichtlinie beinhaltet und wie eine Transformation in das deutsche Recht voraussichtlich erfolgen wird

// welche weiteren Auswirkungen die überarbeitete EU-Entsenderichtlinie in der Praxis haben wird, insbesondere im Hinblick auf das Postulat Equal Pay for Equal Work

// die genauen Hintergründeund Voraussetzungen des A1-Zertifikats

// die Besonderheiten und Fallstricke bei Entsendungen in Drittländer

// wie sich HR in der Praxis auf die Änderungen vorbereiten kann

Das Seminar richtet sich an Global Mobility Leader und Experten sowie HR-Fach- und Führungskräfte mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement.

Im Moment können wir Ihnen leider keinen Veranstaltungstermin anbieten. Gerne informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin mit freien Plätzen verfügbar ist.

service@dgfp.de

Ihr Ansprechpartner bei der DGFP

Laura Müller

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Hedderichstraße 36

l.mueller@dgfp.de

Fon: +49 69 713785-215

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon