Tage bis zum Event

Jahrestagung Compensation & Benefits und bAV

DGFP // Jahrestagung Compensation & Benefits 2024

Die Konferenz für Vergütungsthemen in KMU und Konzernen

Zeitraum 19.09. 26.09. 2024
Zeitraum 19.09. - 26.09.2024

Präsenz + Online

Frühbucherrabatt

DGFP // Jahrestagung Compensation & Benefits 2024

am 19.09.2024 bei Hogen Lovells in Frankfurt und online am 24., 25. und 26.09.2024

Zeitraum 24.09. 26.09. 2024
Zeitraum 24.09. - 26.09.2024

nur Online

Frühbucherrabatt

DGFP // Jahrestagung Compensation & Benefits 2024

online am 24., 25. und 26.09.2024

Referent:innen

Ulrike Adam

SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co KG

Anna Baumann

EnBW AG

Thomas Fischer

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Laura Geyer

Zeppelin GmbH

Christian Giannopoulos

Bayer AG

Christoph Görlich

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Thomas Granetzny

Freshfields Bruckhaus Deringer PartG mbB

Daniel Herbold

Heidelberg Materials AG

Sven Hille

ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.

Birgit Horak

Lurse AG

Patrick Kampkötter

Universität Tübingen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Davor Lalic

DEKRA SE

Antonia Lietzau

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Christian Lorenz

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.

Ann-Katrin Metzger

SAP SE

Nikolaos Mitritzikis

BMW Group

Katrin Pehle

ALSTOM Transportation Germany GmbH

Denise Peter

FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

Yvonne Prang

McDonald's Deutschland LLC

Holger Schreich

SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co KG

Barbara Schreiner

EnBW AG

Matthes Schröder

Hogan Lovells International LLP

Philipp Timmer

KION GROUP AG

Ulrike Adam

SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co KG

Anna Baumann

EnBW AG

Thomas Fischer

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Laura Geyer

Zeppelin GmbH

Christian Giannopoulos

Bayer AG

Christoph Görlich

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Thomas Granetzny

Freshfields Bruckhaus Deringer PartG mbB

Daniel Herbold

Heidelberg Materials AG

Sven Hille

ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.

Birgit Horak

Lurse AG

Patrick Kampkötter

Universität Tübingen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Davor Lalic

DEKRA SE

Antonia Lietzau

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Christian Lorenz

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.

Ann-Katrin Metzger

SAP SE

Nikolaos Mitritzikis

BMW Group

Katrin Pehle

ALSTOM Transportation Germany GmbH

Denise Peter

FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

Yvonne Prang

McDonald's Deutschland LLC

Holger Schreich

SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co KG

Barbara Schreiner

EnBW AG

Matthes Schröder

Hogan Lovells International LLP

Philipp Timmer

KION GROUP AG

Die Inhalte der Veranstaltung

Faire und nachvollziehbare Vergütungssysteme, attraktive Nebenleistungen und flexible Arbeitsbedingungen: All dies sind mehr denn je wesentliche Faktoren für die Zufriedenheit von Mitarbeitenden – seien es aktuelle oder zukünftige. Zugleich müssen die Systeme, Strategien und Ansätze flexibel genug sein, um auf die Anforderungen von Markt und Gesetzgeber ebenso wie auf veränderte Organisations- und Arbeitsformen reagieren zu können. Doch was bedeutet das für die Ideen hinter Grundvergütung, Boni und Benefits konkret? Wie lassen sich die vielen Anforderungen umsetzen?

Wir laden Sie als Vergütungsexpertinnen und -experten, HR-Businesspartner sowie HR-Generalistinnen und -Generalisten herzlich ein zur DGFP // Jahrestagung Compensation & Benefits 2024 am 19. September live vor Ort bei Hogan Lovells in Frankfurt am Main sowie online am 24., 25. und 26. September. Diskutieren Sie in rund 20 verschiedenen Sessions vor Ort in Frankfurt am Main ebenso wie in den digitalen Modulen gemeinsam mit unseren Expertinnen und Experten die aktuellen Fragen und passenden Lösungen aus der betrieblichen Praxis.


Wie lässt sich ein globales Vergütungsmanagement harmonisieren? Womit können Mitarbeitende zusätzlich für den digitalen Change motiviert werden? Wie soll die EU-Entgelttransparenzrichtlinie in Deutschland umgesetzt werden? Funktioniert eine 4-Tage-Woche und wenn ja, wie? Wie lässt sich eine globale Jobarchitektur einführen? Wie wichtig sind ESG-Ziele in der Vorstandsvergütung aktuell tatsächlich?

Die Themen der Konferenz

Equal Pay und Entgelttransparenz:

Wie der Gesetzgeber die EU-Entgelttransparenzrichtlinie in Deutschland umzusetzen plant und was das für Unternehmen konkret bedeutet.

ESG-Ziele in der Vergütung:

Wie die Verknüpfung von Nachhaltigkeitszielen und Compensation-Strategien gelingt.

Job-Architekturen und Gradingsysteme:

Wie Unternehmen die Grundlagen für faire und einheitliche Vergütungskriterien schaffen.

Vergütung im Mittelstand:

Auf welche Weise kleine und mittelständische Organisationen ihre Vergütungssysteme konsolidieren.

4-Tage-Woche, bAV und flexible Portfolios:

Welche Ansätze sich bei Benefits, Nebenleistungen und Arbeitsbedingungen bewähren.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen als Besucher einer DGFP-Veranstaltung exklusiv den Best-Preis der Deutschen Bahn an. So kommen Sie garantiert erfolgreich an! Hier können Sie ganz leicht Angebote auf Ihrer Wunschstrecke vergleichen und Ihre Reise buchen.

Gemeinsames Warm-up

Am 18.09.2024 laden wir alle Teilnehmenden des Präsenz-Moduls zu einem gemeinsamen Abendessen in Frankfurt am Main ein.

Weitere Informationen folgen nach der Anmeldung

Das Programm der Veranstaltung

Weitere Fotos finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Jessica Eule

Lead Eventmanagement

eule@dgfp.de +49 30 814 55 43-721