Tage bis zum Event

Jahrestagung HR International & Global Mobility

DGFP // Global Mobility Conference 2024

Die Fachkonferenz für Global Mobility Themen

Zeitraum 13.06. 20.06. 2024
Zeitraum 13.06. - 20.06.2024

Berlin + Online

DGFP // Global Mobility Conference 2024

am 13.+ 14.06.2024 in Berlin und online am 18. + 20.06.2024 z. Zt. nur Warteliste möglich

Zeitraum 18.06. 20.06. 2024
Zeitraum 18.06. - 20.06.2024

Online-Veranstaltung

DGFP // Global Mobility Conference 2024

online am 18. und 20.06.2024

Referent:innen

Fritz Audebert

ICUnet AG (Group)

Elisabeth Bartke

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.

Theresa Berger

GASAG AG

Julia Bindrich

ICUnet AG (Group)

Matthias Bosbach

Ebner Stolz mbB

Miriam Burghoff

ERGO Group AG

Lena Egbers

Deutsche Bahn AG

Philipp Fahrenkrog

Vitesco Technologies Group AG

Eric Gangey

RWE Offshore Wind GmbH

Veronika Günther

Deutsche Bahn AG

Julius Heintz

DVKG Deutsche Visa und Konsular Gesellschaft mbH

Michali Henig

HelloFresh SE

Clarissa Kaiser

BioNTech SE

Timur Linde

Deutsche Bahn AG

Pieter Manden

WorkFlex International B.V.

Maike Mol

Merck KGaA

Sönke Schiricke

Continental AG

Patrick Seuwen

ECA International

Jeannine Stephan

KION GROUP AG

Mathias Sutter

Mercedes-Benz Group AG

Daniel Terzenbach

Bundesagentur für Arbeit

Andreas Thalmann

Merck KGaA

Andreas von Strachwitz

Weichert Workforce Mobility

Katrin Wagner

STILL GmbH

Kerstin Wollert-Risch

Siemens AG

Daniel Zinner

Zinner Global Mobility GmbH

Fritz Audebert

ICUnet AG (Group)

Elisabeth Bartke

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.

Theresa Berger

GASAG AG

Julia Bindrich

ICUnet AG (Group)

Matthias Bosbach

Ebner Stolz mbB

Miriam Burghoff

ERGO Group AG

Lena Egbers

Deutsche Bahn AG

Philipp Fahrenkrog

Vitesco Technologies Group AG

Eric Gangey

RWE Offshore Wind GmbH

Veronika Günther

Deutsche Bahn AG

Julius Heintz

DVKG Deutsche Visa und Konsular Gesellschaft mbH

Michali Henig

HelloFresh SE

Clarissa Kaiser

BioNTech SE

Timur Linde

Deutsche Bahn AG

Pieter Manden

WorkFlex International B.V.

Maike Mol

Merck KGaA

Sönke Schiricke

Continental AG

Patrick Seuwen

ECA International

Jeannine Stephan

KION GROUP AG

Mathias Sutter

Mercedes-Benz Group AG

Daniel Terzenbach

Bundesagentur für Arbeit

Andreas Thalmann

Merck KGaA

Andreas von Strachwitz

Weichert Workforce Mobility

Katrin Wagner

STILL GmbH

Kerstin Wollert-Risch

Siemens AG

Daniel Zinner

Zinner Global Mobility GmbH

Die Inhalte der Veranstaltung

Lange schienen die Anforderungen an Global Mobility (GM) ganz klar zu sein. Spätestens infolge der Corona-Pandemie wurde der Ruf der globalen Belegschaften nach mehr Flexibilität und Gleichstellung jedoch immer lauter, was mit einem immensen Wandel in vielen Entsendungsabteilungen einherging.

Inzwischen bestimmen Digitalisierung und mobiles Arbeiten längst die Alltagswirklichkeit in Unternehmen und somit auch die Zukunft des Travel-Managements. So sehen immer mehr Betriebe in Global Mobility Chancen und neue Handlungsfelder, um neue Talente aus dem In- und Ausland anzuwerben – oder um bestehende zu halten.

So ist der Mobility-Begriff in den vergangenen Jahren immer vielschichtiger geworden und hat (wie viele andere HR-Abteilungen auch) eine substanzielle Transformation durchlaufen. Insofern verbindet man diese spezialisierte Abteilung mittlerweile mit viel mehr als „nur" mit Steuer- und Rechtsfragen, während Mobilitätsprozesse nach wie vor im Fokus von GM-Expertinnen und -Experten stehen. In diesem steten Wandel investieren Unternehmen zunehmend in Tools und End-to-End-Lösungen, um ihre Programme so effektiv und modern wie nur möglich zu gestalten und bestmöglich auf die Bedürfnisse der Zielgruppen abzustimmen.

Doch die Digitalisierung von GM-Prozessen und das Arbeiten aus dem Ausland sind nur zwei von vielen aktuellen Themen auf der Agenda der DGFP // Global Mobility Conference 2024, die am 13. und 14. Juni bei HelloFresh in Berlin sowie online am 18.und 20. Juni jeweils von 9 bis 13 Uhr stattfinden wird: Erfahren Sie, wie Unternehmen die komplexen Rollen in Matrix-Strukturen rechtssicher aufsetzen und nachwelchen Kriterien Compliance-Provider ausgewählt werden. Freuen Sie sich auf UseCases zu Repatriation, der Rolle von Diversity in Entsendungsrichtlinien, virtuellenEntsendungen, KI in der GM sowie auf einen Impulsvortrag des Sonderbeauftragtender Bundesagentur für Arbeit zur Fachkräfteintegration in Deutschland.

Die Themen der Konferenz

Alles bleibt anders – Anforderungen an Global Mobility im Wandel

Welche Ansätze und Strategien Unternehmen entwickelt haben, um international wettbewerbsfähig zu bleiben.

International Remote Work

Was Arbeitgeber in dieser Hinsicht mittlerweile alles möglich machen und wie sie sich rechtlich absichern.

Führen in fluiden Matrix-Organisationen

Wie Unternehmen die komplexen Rollen in Matrix-Strukturen rechtssicher aufsetzen.

Outsourcen von Compliance

Wonach Unternehmen ihre Provider auswählen und mit welchen Tools sie arbeiten.

Neue digitale Lösungen

Warum Global Mobility keine Nische mehr ist und weshalb die Ausrede „Wir haben doch Excel als Digitalisierung“ längst nicht mehr zählt.

+ Use Cases zu:

effizientem Managen internationaler Geschäftsreisen, Diversity in Entsendungsrichtlinien, Virtual Assignments, KI in der Global Mobility und Fachkräfteintegration in Deutschland

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen als Besucher einer DGFP-Veranstaltung exklusiv den Best-Preis der Deutschen Bahn an. So kommen Sie garantiert erfolgreich an! Hier können Sie ganz leicht Angebote auf Ihrer Wunschstrecke vergleichen und Ihre Reise buchen.

Get-together

Am 13.06.2024 laden wir alle Teilnehmer*innen der Präsenz-Module zu einem gemeinsamen Abendessen in Berlin ein.

Weitere Informationen nach der Anmeldung

Das Programm der Veranstaltung

Weitere Fotos finden sie hier

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Jaeger

Eventmanagerin

jaeger@dgfp.de +49 30 814 55 43-720